Kanton ZH: Wo es Integrative Spielgruppen/Kinderkrippen gibt

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4307
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Kanton ZH: Wo es Integrative Spielgruppen/Kinderkrippen gibt

Beitrag von Beatrice » 29. Mai 2022, 15:47

Dielsdorf

Integrative Kindertagesstätte Vivendra, Dielsdorf ZH

Miteinander spielen - voneinander lernen
Kinder mit und ohne Behinderung besuchen gemeinsam die KiTa


Angebot
Die KiTA bietet eine familienergänzende Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 3 1/2 Monaten bis zum Kindergarteneintritt. Wir bieten pro Tag 12 Plätze für 12 Kinder mit und ohne Behinderung an.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema Integration begleitet uns auf selbstverständliche Art und Weise im Alltag.

Nach Absprache können behinderte Kinder mit entsprechender ärztlicher Verordnung oder IV-Verfügung das interne Therapieangebot nutzen.
Betriebszeiten
Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag 06.45 - 18.30 Uhr.

Die Kinder können in der KiTa an mind. 1 - 5 Tagen pro Woche betreut werden, neu Vereinbarungen mit 1/2 und 3/4 Tages-Tarifen möglich.

Die KiTa ist das ganze Jahr geöffnet, ausser in den Weihnachtsferien, an allen gesetzlichen Feiertagen und am Freitag nach Auffahrt.

Wir freuen uns, Sie und ihr Kind kennenzulernen!

Mehr Infos unter:
https://www.vivendra.ch/bei-uns-kind-se ... ekita.html


Userin AnnaMaya schrieb am 23. Juli 2011 dazu im kürzlich gelöschten Thread
Hallo zusammen,

Maya geht in diese Kita und ich muss sagen sie ist Gold wert!
Wir haben sehr lange nach einer geeigneten Kita gesucht und fahren nun jeden Tag 80km (40km pro Weg) damit sie dort sein kann!
Maya strahlt, die Betreuung ist super, die Erzieherinnen motiviert und machen ihren Jb gerne.
Da es eine gemischte Kita ist, hat sie Kontakt zu behinderten Kindern, aber auch gesunden.

Können wir nur weiterempfehlen!!!
Anna, 29, mit Sonnenschein Maya (08, SB, HC) https://www.dasanderekind.ch/phpBB2/mem ... file&u=560
:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Dübendorf

Kita Kinderhaus Imago Dübendorf ZH

Ins Kinderhaus Imago gehen Kinder mit einer geistigen Behinderung, mit Mehrfachbehinderung oder mit Verhaltensauffälligkeiten. Rund die Hälfte der Plätze ist reserviert für Kinder ohne Behinderung. Im Sinne einer gelebten Integration werden Kinder ab 3 Monaten mit und ohne Behinderung betreut und gemeinsam gefördert. Die Kinder mit Behinderung können bis zum Schulaustritt betreut werden.


Angebot
•Babies und Kinder mit und ohne Behinderung
•ab 3 Monaten
•Tage- und halbtageweise Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung und/oder Verhaltensauffälligkeit
•Entlastungsnächte, -wochenenden oder -wochen für behinderte Kinder und Geschwister
•Einbezug von spezifischen Förderprogrammen und Therapien in den Krippenalltag
•Förder- und Erziehungsberatung

Behinderungen im Kinderhaus Imago:
Im Kinderhaus Imago betreuen wir Kinder mit den unterschiedlichsten Behinderungen. Die Betreuerinnen haben einen reichen Erfahrungsschatz und kennen sich auch mit spezifischen Belangen von Kindern mit diversen Behinderungen aus.
In der Vergangenheit wurden schon Kinder betreut, die von einer oder mehreren folgender Beeinträchtigungen betroffen waren, siehe Aufstellung im Link:
https://www.visoparents.ch/
https://www.visoparents.ch/kita-kinderh ... f/angebot/


Ein Bericht über das Kinderhaus Imago
https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/ ... ld.1792256


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Hedingen ZH

Kinderhuus Hedingen ZH

Das Kinderhuus in Hedingen bietet eine Krippe und einen Hort für Kinder ab vier Monaten bis zum Ende der Schulzeit

Es können auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen berücksichtigt werden, die aus einem leichten Entwicklungsrückstand oder einer leichten Behinderung resultieren, sofern sie in eine altersgemischte Gruppe integriert werden können.

Alle weiteren Infos, das Reglement und weiteres Wissenswertes findet man via:
https://www.chinderhuus-hedingen.ch/


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Oetwil am See

Kita Perlä, Oetwil am See ZH
Kontaktperson Marianne Ingold
Strasse/Postfach Schulhausstrasse 19/21
PLZ / Ort 8618 Oetwil am See
Kanton Zürich
Telefon 043 548 00 21

https://www.xn--kita-perl-32a.ch/

Zusatzinformationen der Einrichtung / Institution:

Am 3. Januar 2012 wurde die Kita Perlä eröffnet und befindet sich noch in der Aufbauphase

Die Kindertagesstätte Perlä führt eine Kindergruppe bis 11 Kindern im Alter von 4 Monaten bis und mit Kindergartenalter. Die Kita ist dem Subventionsmodell der Gemeinde Oetwil a. S. angeschlossen. Kinder von der Gemeinde Oetwil am See werden bevorzugt.

- Integration von Kindern mit einer Behinderung
- Bezug zur Natur pflegen durch Waldprojekte u.ä.
- musische und kreative Projekte im Malatelier
- frühkindliche Förderung in den verschiedenen Bereichen

sind wichtige Bestandteile unseres pädagogischen Konzeptes.

Der Betreuungstarif beträgt Fr. 110.— pro Kind und Tag.
Die Monatspauschale wird wie folgt berechnet. Anz.Tg/Wo mal 4,2 Wochen.
Wir haben noch freie Plätze für Kinder ab 19Mte.
https://www.xn--kita-perl-32a.ch/


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Uster

Uster ZH: Integrative Kinderkrippe Beluga

In unserer integrativen Kinderkrippe Beluga betreuen wir ganztags Kinder mit und ohne geistige Beeinträchtigung im Alter von drei Monaten bis zum Kindergarteneintritt. Insgesamt stehen vierzehn Plätze zur Verfügung. Hier lernen die Kinder, ihren Lebensraum zu teilen, Beziehungen aufzubauen, auf andere einzugehen, Konflikte auszutragen und so den eigenen Platz in der Gemeinschaft zu finden.

Die vielseitige Infrastruktur des Wagerenhofs bietet zudem eine wertvolle Bereicherung für die Kinder in der Kinderkrippe. Zum Beispiel Baden im Therapiebad, Spielen im eigenen Wald, Entdeckungstouren durch die grosszügige Parkanlage oder Tierbegegnungen in unserer Landwirtschaft.
https://www.wagerenhof.ch/angebot-fuer- ... nderkrippe

Kontakt Kinderkrippe, Leitung Rosy Rey, Telefon 044 905 17 02
beluga @ wagerenhof.ch
https://www.nzz.ch/zuerich/seelenbalsam ... duced=true

:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Uster

Kinderkrippe Schatzkiste, Uster: Integration von Kindern mit einer Behinderung

Wir betrachten die Integration von behinderten Kindern als eine gute und wertvolle Erfahrung für die Kinder. Der Prozess unter den Kindern, beim Team und den Eltern wird positiv erlebt. Dadurch wird bereits im Kleinkindalter das gemeinsame Spiel zwischen behinderten und nicht – behinderten Kindern zur Selbstverständlichkeit und das soziale Verständnis wird stark gefördert. Dass die Integration positive Auswirkungen in allen Bereichen mit sich bringen kann, nimmt die

Kinderkrippe Schatzkiste
Lorenweg 1, 8610 Uster

https://www.krippeschatzkiste.ch/
https://www.krippeschatzkiste.ch/so-findet-ihr-uns/


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Wädenswil ZH

Integrative Kinderbetreuung Zauberesel
Beim Zauberesel haben Kinder mit und ohne geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung die Möglichkeit:

•die Natur mit ihren vier Jahreszeiten spielerisch zu entdecken
•einen respektvollen Umgang mit Pflanzen und Tieren zu lernen
•mit viel Spass kreativ zu sein
•in der Gruppe einen achtsamen Umgang zu lernen, in dem sich Kinder mit unterschiedlichsten Fähigkeiten/Möglichkeiten begegnen
… und damit ihr Sozialverhalten zu stärken

Akzeptanz statt Toleranz

Mehr Infos unter:
https://www.kinderbetreuung-zauberesel.ch/

Je nach Nachfrage ist Barbara Künsch in der Lage, 1 oder 2 Kinder mit körperlicher/geistiger Behinderung in ihrer kleinen Zauberesel-Gruppe aufzunehmen. Bitte ungeniert Kontakt aufnehmen.


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Winterthur

Kinderkrippe Heckenrose, Winterthur
Die Kinderkrippe bietet 22 Kindern zwischen 3 Monaten bis zum Kindergartenalter für mindestens zwei Tage pro Woche eine Tagesbetreuung an.
Die Tagesstätte besteht aus zwei altersgemischten Gruppen in denen je 11 Kinder betreut werden. Pro Gruppe hat es jeweils Platz für zwei Säuglinge oder zwei Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Da die Heckenrose eine subventionierte Kinderkrippe ist, bezahlen die Eltern einen Beitrag, der sich nach ihrem massgebenden Einkommen und Vermögen und nach der Anzahl Tage richtet, an denen ein Kind die Krippe besucht. Auswärtige Eltern oder Familien die über ein Jahreseinkommen über 148 400.- verfügen, bezahlen den Vollkostentarif von 120.-. Für nähere Infos darf man sich gerne an die Krippenleiterin Frau Simone Plieninger wenden. Kontakt via Homepage:
https://www.heckenrose.ch/


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Winterthur

Integrative Kindertagesstätte Spielberg, Winterthur

Unter dem Dach der Brühlgut Stiftung bietet die einzigartige, integrativ geführte Kindertagesstätte Kindern mit und ohne Beeinträchtigung umfassende Betreuung und Spielraum am Brühlberg. Willkommen sind Kinder im Alter von drei Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten, ganz- oder halbtags.

In der Kita Spielberg finden zwei Gruppen à elf Kinder, darunter maximal vier mit Beeinträchtigung, eine Tagesstruktur. Der pädagogisch begleitete, spielerische Umgang untereinander soll helfen, Vorurteile abzubauen oder zu verhindern.


Die Brühlgut Stiftung setzt sich seit über 30 Jahren für die Integration von Menschen mit Beeinträchtigung in die Gesellschaft ein. Das Angebot für Kinder umfasst drei in der Region einzigartige, integrativ geführte Tagesstätten. Die 2010 am Brühlberg eröffnete KiTa Spielberg und deren ergänzende Waldgruppe, sowie die KiTa Spielblock, ab Mai 2015 im Superblock auf dem Sulzerareal.

Die KiTas bieten Raum, Integration zu leben und zu erproben sowie wertfreie Zuneigung zu erleben. In den jeweiligen Gruppen sind max. zwei Kinder mit Beeinträchtigung integriert. Willkommen sind Kinder im Alter von drei Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten, ganz- oder halbtags. In der Stadt Winterthur wohnhaften Kindern stehen von der Stadt subventionierte Krippenplätze zur Verfügung.
https://www.xn--brhlgut-o2a.ch/kitas


:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Zürich-Schwamendingen

Die Kita Schatzinsel bietet 24 Ganztages-Plätze für Kinder ab 3 Monate bis zum Schuleintritt an.
Sie liegt in einem zentralen, familienfreundlichen Quartier in Zürich-Schwamendingen.

In der neuen Überbauung Luegislandstrasse der Baugenossenschaft Baufreunde wurden zwei grosszügige Atelier-Wohnungen im Erdgeschoss speziell für uns ausgebaut.

Bei der Aufnahme achten wir auf eine alters- und geschlechtermässige Durchmischung der Krippenkinder. Besteht eine Warteliste, haben Kinder Alleinerziehender, Geschwister, körperlich behinderte Kinder sowie Bewohner der Überbauung Luegislandstrasse den Vorrang. Keine Aufnahmekriterien sind hingegen Nationalität, Religion, Muttersprache, Haut-/Haar- und Augenfarbe. Geistig behinderte Kinder können nach Absprache und in Zusammenarbeit mit aussenstehenden Therapeutinnen betreut werden.

- Öffnungszeiten: 07:00-18:00 Uhr
- keine Betriebsferien
- subventionierte Plätze für Eltern, die in der Stadt Zürich wohnen

Zürich Schwamendingen, Stadtkreis 12 (ZH)

https://www.kita-schatzinsel.ch/
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4307
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Kanton ZH: Wo es Integrative Spielgruppen/Kinderkrippen gibt

Beitrag von Beatrice » 12. November 2023, 14:36

Familienzentrum Katzenbach
Sprach-/Bewegungsspielgruppe
Auch für Kinder mit besonderen Bedürfnissen


Spielerisch wird die Fein- und Grobmotorik durch gezielte Bewegung, Spiele, Singen, Werken und Freispiel gestärkt. Die Kinder hören und sehen Geschichten, lernen Grenzen kennen und können erste Freundschaften knüpfen. Kinder mit besonderen Bedürfnissen können eine reguläre Spielgruppe besuchen, in der sie soziale, emotionale und persönliche Erfahrungen ausserhalb des Elternhauses mit Gleichaltrigen erleben dürfen.

Tag Montag
Zeit 08.45 – 11.30 Uhr
Kosten CHF 130.- /mtl., inkl. Verpflegung und Material Einschreibegebühr, CHF 30.- (einmalig)
Alter Für Kinder von 2.5 – 5 Jahre

Leila Burón, EFZ FaBe Kind, Pflegefachfrau
Tel. 078 795 88 99
selin.buron(ä)gfz-zh.ch

Schnuppern ist das ganze Jahr möglich mit Voranmeldung.
Antworten