Mein Kind stirbt - Susanne Kellner erzählt, wie sie mit diesem Wissen trotzdem positiv lebt (und an Gott glauben kann)

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4307
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Mein Kind stirbt - Susanne Kellner erzählt, wie sie mit diesem Wissen trotzdem positiv lebt (und an Gott glauben kann)

Beitrag von Beatrice » 21. März 2023, 19:51

21.11.2022 / 13:42 Min. / Talkwerk
Mein Kind stirbt
Es ist ein Abschied auf Raten. Susanne Kellners Sohn hat eine degenerative Erkrankung.



Vor etwa zehn Jahren bekam Familie Kellner die Nachricht, dass ihr Sohn Jonathan schwer erkrankt ist. Eine sog. degenerative Erkrankung. Ein Schock für alle. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt und Susanne Kellner kapituliert vor Gott: Ich schaffe es nicht und wenn, dann nur mit deiner Hilfe. Anders geht es nicht.

Besonders schlimm wird es für sie, als er die Fähigkeit zu sprechen verliert. Aber auch wenn es schwer ist, freut sich an ihrem Sohn und ist für jeden Tag dankbar. Heute ist Jonathan auf 24-Stunden-Pflege angewiesen.

https://www.erf.de/hoeren-sehen/erf-jes ... t/51690-96
Antworten