Verbale Entwicklungsdyspraxie Austauschthread und Treffen im Raum Zürich

Hier kann man sich austauschen wenn das Kind eine Sprachserwerbsstörung hat.
celica91
Beiträge: 11
Registriert: 28. April 2016, 08:57

Re:VED-Elterntreffen 2020

Beitrag von celica91 » 18. Februar 2020, 12:20

VED-ELTERNTREFFEN 2020

Hallo Zusammen

Es ist schon eine Weile her, dass ich mich gemeldet habe.
Die Elterntreffen finden monatlich in ZH-Altstetten. Wir haben bis zu den Sommerferien bereits die Daten festgelegt.
27.02.2020, 26.03.2020, 23.04.2020, 28.05.2020, 25.06.2020 jeweils um 19.00Uhr
Zur Zeit sind wir eine Gruppe von acht Müttern. Unsere Kinder sind zwar alle entwicklungsverzögert aber nicht alle haben Dyspraxie.
Wir haben alle aber ähnliche Probleme und der Austausch erleichtert uns das Leben :) Unser Treffen sind immer sehr gemütlich und unkompliziert. Wir führen keine Listen oder ähnliches. Wir sprechen aus dem Herzen alles was uns zur Zeit belastet und wir werden von den Anderen getröstet und fühlen uns somit nicht allein. Ausserdem profitieren wir von den Erfahrungen und Tipps der Anderen.

Das Buch "Dyspraxie-Kinder" habe ich schon gekauft und ein paar Seiten gelesen... Gemäss Frau Becker-Redding ist das Buch sehr empfehlenswert.
Dieses Buch deckt leider aber nur ein Teil des Problems meines Sohnes. Den er hat nicht nur eine Sprachentwicklungsdyspraxie sondern auch noch ein seltenes Gendefekt.

Liebe Grüsse

Carla

P.S.: Beatrice, danke dass du mich an diesem Forum erinnert hast :)
celica91
Beiträge: 11
Registriert: 28. April 2016, 08:57

Re: Verbale Entwicklungsdyspraxie Austauschthread und Treffen im Raum Zürich

Beitrag von celica91 » 8. März 2021, 00:03

Hallo zusammen
Daniel ist in der Zwischenzeit knapp 13 Jahre alt und kommt in den Sommer in die Oberstufe (weiterhin in einer HPS-Schule)
Er ist so gross geworden wie ich und jedoch sehr "kindisch" geblieben. Seine Fortschritte sind gross, was die Selbständigkeit betrifft, aber mit dem Lesen und Schreiben ist leider nicht so viel passiert. Was mich jetzt sehr freut, ist dass er mich nicht mehr so in Anspruch nimmt. Er versteht, wenn man ihm sagt, dass man in diesem Moment keine Zeit für ihn hat. Wir leben jetzt eine "ruhige Zeit" im Vergleich mit den Kindergarten- und Schuleintrittsalter. Daniel ist kein typisches VED-Kind. Das Dyspraxie-Buch habe ich auch, aber ich kann ihn mit diesen Kindern nicht wirklich vergleichen. Er ist halt ein "Einzelstück" :)
Liebe Grüsse.
Carla
Melneuki
Beiträge: 1
Registriert: 18. Februar 2021, 14:17

Re: Verbale Entwicklungsdyspraxie Austauschthread und Treffen im Raum Zürich

Beitrag von Melneuki » 7. April 2021, 13:42

Hallo zusammen

Mein ältester (bald 6) hat VED. Er geht seit letztem Sommer in den Regelkindergarten und hat Logopädie und Psychomotoriklektionen. Bei ihm betrifft die Dyspraxie eigentlich „nur“ die Aussprache und er hat einen schwachen Muskeltonus. Sind für 2021 auch Treffen im Raum Zürich geplant? Ich wäre sehr an einem Austausch interessiert.

Liebe Grüsse
Melanie
Antworten