Forum beleben

Geborgenheit
Beiträge: 121
Registriert: 9. Mai 2006, 23:21
Wohnort: Zürich

Re: Forum beleben

Beitrag von Geborgenheit » 1. Januar 2021, 22:51

Hallo Bea
Euch allen ein gutes neues Jahr . Es war sowas von turbulent .Das Jahr 2020 hat uns viel abverlangt und ich hoffe das es im neuen Jahr endlich wieder besser wird .
Liebe Grüsse und bis bald Sonja
-Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht
DianaDi
Beiträge: 1
Registriert: 11. August 2018, 22:26

Re: Forum beleben

Beitrag von DianaDi » 14. Januar 2021, 19:00

Dann fang ich mal an damit es zu beleben :D Ich heisse Diana mein besonderes sehr besonderes ( da wunderschön) heisst Amy . Sie hat Microcefalie und eine celebrale Bewegungsstörung plus Epi und Schleim in der Lunge . Doch klar ist so ein Forum gut , warum es wenige nutzen denke ich weil es inzwischen sehr viele anlaufstellen für Kinder mit Behinderungen gibt. Und nein wenn jemand sagen würde er habe keine Probleme ob mit oder ohne Kind lügt er sowieso. Also ich grüsse euch und hoffe es melden sich noch andere .
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3995
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Forum beleben

Beitrag von Beatrice » 14. Januar 2021, 19:45

Liebe Diana
Schön, dass Du meiner Einladung gefolgt bist. Danke und herzlich willkommen im Forum. Zu allem, was Amy hat, gibt es hier Mitglieder und auch ich hoffe, dass sie Dich finden.
Was ich Dir sehr raten kann ist, Deinen Beitrag, so wie Du ihn hier geschrieben hast, auch noch in der Mitgliedervorstellung zu posten
hier kommst Du direkt dort hin:
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/view ... 0a2f6e54a9

Wenn Du dort weitere Vorstellungen liest, wirst Du sehen, dass wir vor kurzen noch mindestens ein Neumitglied (Barbara und Romy) bekommen haben, deren Kind auch Mikrozephalie hat. Vielleicht magst Du auch hier war reinschreiben, so wird sie auch auf Dich ganz unkompliziert aufmerksam.

Liebe Grüsse
Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Geborgenheit
Beiträge: 121
Registriert: 9. Mai 2006, 23:21
Wohnort: Zürich

Re: Forum beleben

Beitrag von Geborgenheit » 1. Januar 2022, 15:14

Hallo Zusammen
Ich hoffe Ihr seid gut im neuen Jahr angekommen . Wollte mal kurz berichten wie es Simone geht . Simone ist seid dem 1.11.21 in der Stiftung Pigna . Es geht sehr gut und die Betreuung ist auch super . Simone kommt regelmässig nach Hause und das braucht sie auch . Wir alle sind dankbar etwas gefunden zu haben wo für alle stimmt . Jetzt hoffen wir mal das es nicht noch schärfere Vorschriften gibt . Möchten nämliche unsere Maus weiter nach Hause nehmen können . Wünsche euch allen ein gutes 2022 und blibed alle gsund
Lg Sonja
-Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3995
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Forum beleben

Beitrag von Beatrice » 1. Januar 2022, 19:35

Liebe Sonja

Schön, Dich zu lesen mit so erfreulichen News. Habe bei Pigna online reingeguckt- sieht echt sympathisch aus und ich freue mich, dass Simone dort einen Platz bekommen hat. Und dass es für Euch die Möglichkeit gibt, dass sie zwar dort jetzt wohnt, aber doch auch nach Hause kommen kann. Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass die Heime nicht wieder ganz schliessen. Habe dieses Drama anno 2020 schon mitbekommen, beim Bruder einer Bekannten. Die Geschwister haben nur noch sich, der behinderte Bruder ist sehr fest auf seine Schwester bezogen, als Autist mit Down-Syndrom braucht er eine konstante Einteilung der Tage -und immer schon war es so, dass die Schwester ihn Mittwochs und Samstags alle 2 Wochen besucht hat. Und dann kam sie über Wochen einfach nicht! Natürlich hat man versucht, ihm klar zu machen, warum sie und niemand kommen darf - aber er hat das nicht verstanden.
Als die Schwester nach Wochen endlich wieder mal in seinem Zimmer stand, hat er seine ganze angestaute Wut auf sie dreschen lassen und hat sie spitalreif geprügelt - der sonst so ruhige Mann. Das hat alle überrascht, aber auch gezeigt, wie kränkend und wie gemein es diese Menschen empfinden, wenn sie nicht mehr besucht werden - oder nicht mehr heim dürfen.
Darum hoffe auch ich, dass man es dieses Jahr anders praktiziert, ohne die totale Isolation der BewohnerInnen.

Habt Ihr lange gesucht, bis Ihr auf die Pigna gekommen seid? Es gibt ja sehr viele Stiftungen für arbeitsfähige Menschen mit Behinderung, aber wie findet man heraus, welche die richtige ist? Hattet Ihr da Hilfestellungen oder Tipps von anderen Eltern? Würde mich sehr interessieren.

Jedenfalls wünsche ich Dir und der Familie von Herzen ein gutes Jahr 2022 mit weit mehr Wohlfühlerlebnissen als Dingen, die weh tun

Liebe Grüsse
Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 519
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Forum beleben

Beitrag von orphan » 3. Januar 2022, 00:15

@sonja - schön zu hören, dass ihr für eure Tochter eine gute Lösung gefunden habt. Wir hoffen auch, dass diese Vorschriften und Massnahmen rund um Corona bald ein Ende haben! Wünsche euch eine schöne Zeit.
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Geh' lachend durch den Regen und du überwindest die Flut
J. 2004 MPS3a / K. 2005 hochfunktionale ASS / M. 2010 ADHS
Antworten