Tierpatenschaften für langzeitkranke Kinder im Tierpark Weihermätteli Liestal (für Kids aus den Kantonen BS, BL, AG, SO)

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3915
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Tierpatenschaften für langzeitkranke Kinder im Tierpark Weihermätteli Liestal (für Kids aus den Kantonen BS, BL, AG, SO)

Beitrag von Beatrice » 18. November 2021, 22:46

Tierpatenschaften für langzeitkranke Kinder, verbunden mit einem jährlichen Anlass im Tierpark Weihermätteli in Liestal BL

Information
Mit diesem Projekt ermöglicht die Stiftung langzeitkranken Kindern und Jugendlichen aus den Kantonen BS, BL, SO und AG eine Patenschaft als Gotte oder Götti für ein Tier oder eine Tiergruppe zu übernehmen. Zur Wahl stehen unter anderem Tiere wie Lama, Pony, Minipig
Die emotionale Bindung zum Patentier oder zu einer Tiergruppe vermag die Krankheit vielleicht in den Hintergrund rücken lassen und hilft damit, die Lebensqualität und das Wohlergehen der Betroffenen zu steigern. Die Kinder sollen nicht nur Paten sein, sondern sollen auch eine Urkunde erhalten und einmal pro Jahr mit ihren Eltern und Geschwistern von der Stiftung für einen Anlass in den Tierpark eingeladen werden. Der Tierpark ist rollstuhlgängig.
Damit wollen wir den Kindern Freude bereiten und schöne Erlebnisse ermöglichen. Gleichzeitig wird damit auch die Möglichkeit geschaffen, dass sich langzeitkranke Kinder zusammen mit ihren Eltern mit anderen Familien treffen, die von einem ähnlichen Schicksal betroffen sind.
Mit der Patenschaft, deren Kosten von der Werner Hasenböhler Stiftung übernommen werden, wird in erster Linie Futter gekauft und zusätzlich ein Beitrag an die Pflege des Tiers respektiv der Tiergruppe geleistet.
Eine solche Gotte/Göttipatenschaft dauert 1 Kalenderjahr und kann jeweils um 1 Jahr verlängert werden. Es wird dafür eine persönliche Urkunde ausgestellt.
Den Eltern entstehen dazu keine Kosten.
Auch können die Kinder einen Geburtstag im Tierpark feiern (dies auf Voranmeldung)

Anlass jeweils an einem Samstag im 1. Halbjahr
Einmal im Jahr werden die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern und Geschwistern zu einer Führung in den Tierpark eingeladen, wenn es auch Jungtiere hat. Anschliessend wird für alle ein Imbiss serviert.
https://www.tierpark-weihermaetteli.ch/tiere/

Für Eltern (wohnhaft in den Kantonen BS, BL, SO oder AG, also den direkten Nachbarkantonen von Liestal), deren langzeitkrankes Kind gerne so eine Patenschaft übernehmen möchte, bitte ich, mir eine PN mit der Mailadresse zu senden. Mir liegen die Anmeldeformulare für die Patenschaft vor und ich würde diese dann auch per Mail versenden.

Für Fragen steht Frau Regula Gysin, Stiftungsrätin Tierpark Weihermätteli Liestal, gerne zur Verfügung. Bitte mit Stichwort: Tierpatenschaft für langzeitkrankes Kind mailen an:
regula.gysin(ät)outlook.com
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Antworten