Breirezepte/Babycook Rezepte/Smoothfood Rezepte/ Tipps bei Kau-u. Schluckstörungen

Antworten
Leandrosmama

Breirezepte/Babycook Rezepte/Smoothfood Rezepte/ Tipps bei Kau-u. Schluckstörungen

Beitrag von Leandrosmama » 14. März 2008, 16:55

Sind aus dem Kochbuch für Babys und Kinder von Dagmar von Cramm vom GU Verlag.

Möhren-Trinkbrei(für in den Schoppen) wirkt beruhigend, am 6. Monat

Zutaten:
200ml Vollmilch
20gr. zarte Haferflocken
2EL Möhrensaft

-100ml Milch und die Flocken in einem Topf verrühren.
-Die Mischung aufkochen lassen, 1-2min. weiterkochen lassen und immer umrühren.
-Den Topf vom Herd ziehen und die restliche Milch und den Möhrensaft daruntermischen.
-Den Brei nun in die Flsche füllen, er sollte nun Trinktemperatur haben.

Pluspunkt: Die Möhren liefern Beta-Karotin, erine Vorstufe von Vitamin A. Haferflocken versorgen ihr Baby/Kind mit B-Vitaminen, Mineralstoffen und wirken beruhigend, super, wenn das Kind krank ist.
**********

Babycookrezept:

Pengasiusfilet
Kartoffeln
Möhre
ein kleiner Schnitz Apfel

Alles zusammen in den Babycook, garren lassen,etwas öl dazu und Pürieren.

Der Apfelschnitz ist wichtig für die ausreichende Vitaminzufuhr, teils Vitamine werden erst durch etwas Obst richtig zur "geltung"kommen.
**********

Babycook:

Etwas Putenfleisch
Kartoffel
Mais aus der Dose

Garren und am schluss etwas öl dazumischen, beim Pürieren.

Lieben die meisten Kinder,da der Mais eine süssliche Note verleiht. Wenn der Brei zu dickflüssig ist, etwas mehr Wasser oder einen Spritzer Fruchtsaft dazugeben.
**********

Babycook:
(Leandro`s Lieblingsrezept) ;-)

Brokkoli
geschählte Krabben(Garnelen,Creveten)
Kartoffel

in den Babycook pürieren und garren.

In der Pfanne, etwas Buillon mit Wasser warm werden lassen und etwas öl in die Pfanne, der Pfanneninhalt in den Babycook geben und alles nochmals durchpürieren, achtung, nicht zuviel Wasser und Buillon erwärmen, gibt sonst zuviel Durst und entzieht dem Körper Wasser.
**********

Erdbeergriessbrei ab 6. Monat einfache Zubereitung
(Anstelle von Erdbeeren kann auch Melone, Trauben, Äpfel, Birnen oder was man will verwendet werden)

20 gramm Vollkorngriess (ca. 3 bis 4 Esslöffel)
50 gramm reife Erdbeeren
1 Tl Rapsöl

-100ml Wasser ine inem Topf zum Kochen bringen, den Griess mit einem Schneebesen einrühren, unter rühren auskochen lassen ,dann zum quellen vom Herd nehmen.

-Die gewaschenen Erdbeeren klein schneiden(oder Pürieren)

-Rapsöl zum Griessbrei geben.

Tipp: Den Griessbrei mit den Erdbeeren im babycook pürieren, so wird er wirklich fein und schmeckt den meisten Kindern.

Frische Erdbeeren enthalten das wichtige Wachstumsvitamin Folsäure und reichlich Vitamin C.
*********

Getreide-Obst-Brei

20gramm Maisflocken(Polenta)
1 reifer gelber Pfirsich
1 TL Butter

-Die Maisflocken mit 125ml Wasser in einem Topf verrühren, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. 1-2 Minuten unter rühren Kochen lassen.

-Den gewaschenen Pfirsich klein schneiden und zu den Flocken geben.

-Die Butter zugeben und mit dem Pürierstab oder Babycook alles fein Pürieren.

Austauschtipp:
Ausser Mais kann man auch Reis, Hafer, Hirseflocken verwenden.
Und statt Pfirsich, Mango, Kaki, oder Banane.

Pluspunkt:
Mais und Pfirsich enthalten viel Beta -Karotin.
Leandrosmama

Beitrag von Leandrosmama » 14. März 2008, 16:56

wenn das iNteresse da ist, kann ich auchnoch mehr hereinschreiben!!!Oder wenn jemand ein Rezept möchte, mit einer Frucht oder einem Gemüse, kann ich schauen, ob ich was finde...

Liebe Grüsse Mara
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 683
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von CéliNico » 18. April 2008, 00:43

Danke für die tollen Tip's!

Das mit dem Mais werde ich bestimmt versuchen, wenn ich den Dosenmais finde? Habe ich noch nie gehört und gesehen! Findet der man im Coop und Migros? :oops:

LG Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Leandrosmama

Beitrag von Leandrosmama » 20. April 2008, 20:07

Liebe Daniela ja den Dosenmais finde man in der Migros, bei uns gibt oft Mais salat, mag das so darum weiss ich das ;-)

Gutes Gelingen ;-)
Ela1979
Beiträge: 4
Registriert: 19. April 2016, 15:20

Re: Breirezepte/Babycook Rezepte

Beitrag von Ela1979 » 5. Mai 2016, 10:04

Kohlrabbrei mit Huhn

1 kleinen Kohlrabi und 1 große Kartoffel schälen und würfeln, ein kleines Stück huhnerbrust würfeln und alles zusammen in wenig Wasser im geschlossenen Topf weichdünsten, zum Schluss mit dem kochwasser pürieren und ein Stückchen Butter daran geben.
Z.n Polio: Tetraplegie, Strabismus Konvergenz, an Taubheit grenzend schwerhörig, Asthma Bronchien, Gicht, Arthrose,,Osteoporose, Morbus Scheuermann, Neurogene Darm und Blasenentleerungsstörung, Diabetes Typ 2, Gicht, HTX 11/96, Hydrocephalus
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3893
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Breirezepte/Babycook Rezepte/Smoothfood Rezepte/ Tipps bei Kau-u. Schluckstörungen

Beitrag von Beatrice » 5. Dezember 2020, 00:09

Wenn Kinder oder auch Erwachsene Schluckprobleme und Kauprobleme haben, ist manchmal das Kochen von Smoothfood ein wichtiger Faktor, damit diese Menschen wieder mit Freude essen mögen. Daher gibt es eine Seite mit vielen Rezepten -auch speziell für Essen für Kinder
Smoothfood bezeichnet eine Kochart, bei der rohe oder gegarte, frische oder gefrorene Nahrungsmittel durch Schneiden, Mixen, Pürieren, Passieren oder Aufschäumen zubereitet und in Form gebracht werden, ohne dass Inhalts- und Geschmacksstoffe verlorengehen. Smoothfood lässt auch Menschen mit Beschwerden das Essen in vollen Zügen gemessen. Im Fokus steht bei diesem Konzept die Steigerung der Lebens-qualität.
http://smoothfood.de/category/rezepte/s ... ur-kinder/

Drei- bis fünfmal täglich stehen Menschen mit einer Mehrfachbehinderung und die Betreuenden dem Thema Essen und Trinken gegenüber. Die Mahlzeiten sollten für alle Beteiligten möglichst optimal gestaltet sein. Ein Workshop der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik, in Zusammenarbeit mit der Tagesschule von visoparents befasst, sich mit den Themen Essplatzgestaltung, Nahrungskonsistenz, Kau- und Schluckmechanismus, Zusammenhang zwischen Haltung und Essen/Trinken, Hilfsmittel für die Esssituation, mögliche Hilfestellungen, aber auch Verdauung und Medikamentenverabreichung. Das Angebot richtet sich an Fachleute, Eltern und Angehörige.
www.hfh.ch

Rezepte
Im Internet finden sich viele Rezeptsammlungen für spezielle Kostformen wie gelierte Speisen oder Schaumkost. Es gibt sogar spezielle Rezepte für Kinder, zum Beispiel der Wiener-Würstchen-Ketchup-Schaum. Und eine Website für spezielle Ernährungsthemen mit Rezepten ohne Milch, ohne Ei, ohne Gluten, Ideen für pürierte Kost, Essen bei Fructose- oder Lactoseintoleranz usw. www.nutilis.de/rezepte
www.isi.com/kulinarik/profi/rezepte/rezepte
www.rezeptwelt.de
www.lecker-ohne.de

Texturgeber
Zum Smoothfood-Konzept gehören Texturgeber, mit denen sich unterschiedliche Kostformen wie luftige oder stabile Schäume, Gelees oder angedickte Flüssigkeiten zubereiten lassen. Sie ermöglichen Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden, die keine normale Kost zu sich nehmen können, eine angepasste und ausgewogene Ernährung.
Es gibt verschiedene Anbieter und Marken von Texturgebern, zum Beispiel die Pulvermischungen der seneoPro-Reihe von Biozoon oder Nutilis von Nutricia. Auch sind verschiedene Hilfsmittel für die Zubereitung im Handel, zum Beispiel Silikonformen, mit denen gelierte Kostformen optisch ansprechend angerichtet werden können.
www.biozoon.de
www.nutilis.de

Kochhilfen
Heissmix-Technologien, wie der MyCook von Jupiter, der in Spanien hergestellt wird, oder der Thermomix von Vorwerk aus Deutschland, erleichtern die Zubereitung pürierter und passierter Speisen beträchtlich. Diese AII-in-one-Küchenmaschinen können zerkleinern, hacken, mahlen, mixen, pürieren, emulgieren, wiegen, rühren, kneten, garen und dampfgaren in einem Gerät. www.thermomix.ch www.prodega.ch

Sahnesyphons erleichtern die Zubereitung von Schäumen oder Espumas, warmen und kalten Saucen, aufgeschlagenen Cremesuppen sowie Schlagsahne und Desserts. Dabei wird lösliches Gas unter Druck in der aufzuschäumenden Flüssigkeit gelöst. Bekannte Hersteller sind iSi aus Österreich oder Kisag in der Schweiz. Beide Systeme sind kompatibel.
www.isi.com/kulinarik
www.kisag.ch

Die Zubereitung von Mahlzeiten für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden ist ziemlich aufwendig. SOOFT MEALS bietet komplette Menüs, die eine einheitliche stabile Konsistenz aufweisen und geschmacklich, farblich sowie formlich ansprechend sind. Die Menükomponenten wie Fleisch, Fisch, Gemüse, Sättigungsbeilagen und Brot werden gefroren geliefert und lassen sich mit wenig Aufwand portionenweise anrichten. In der Schweiz vertreibt die Traitafina AG diese Produkte.
www.traitafina.ch
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Antworten