Epidermolysis bullosa - Schmetterlingskinder-DEBRA Schweiz

In diesem Forum sind Beiträge zu Selbsthilfegruppen und Dienstleistungen willkommen.
Benutzeravatar
chliini
Beiträge: 3
Registriert: 8. August 2005, 17:09
Wohnort: Zigerschlitz
Kontaktdaten:

Epidermolysis bullosa - Schmetterlingskinder-DEBRA Schweiz

Beitragvon chliini » 8. August 2005, 17:35

halli hallo

ich bin zwar kein betroffener elternteil, für das bin ich noch zu jung, oder fühl mich noch zu jung :-) aber ich leide an einer sehr seltenen hautkrankheit namens epidermolysis bollusa (EB).

ich habe mir gedacht, da meine krankheit sehr selten ist, stell ich sie gleich selber mal in diesem forum vor. epidermolysis bullosa, oder abgekürzt EB ist eine vererbte hautkrankheit welche weder bösartig noch ansteckend oder sonst was ist. es behindert auch nicht den geist. mehr über mich und die krankheit könnt ihr unter "mich selber vorstellen" erfahren.

für eltern oder betroffene mit EB gibt es die DEBRA CH: das ist selbsthilfegruppe für betroffene und eltern von betroffenen.


für weitere informationen könnt ihr euch sonst auch unter http://www.schmetterlingskinder.ch informieren.


liebe grüsse bettina

Nachtrag Bea: Bettina, die Themenstarterin ist leider in der Zwischenzeit verstorben.
Zuletzt geändert von chliini am 9. Februar 2009, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Geniesse jeden Tag als wäre es dein letzer!!!!

I------->---------<----------->-----------<-------I

-----------> Zigaschlitz ruuuuulez <---------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3669
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Jessicas Leben mit Epidermolysis bullosa

Beitragvon Beatrice » 3. Dezember 2005, 23:18

Bericht über ein Schweizer Schmetterlings-Kind, das von EB betroffen ist

http://marcelhuwyler.files.wordpress.co ... 03_052.pdf
https://www.facebook.com/pages/Schmette ... 5067335037

Die Mutter dieses Kindes ist die Präsidentin des Schweizer EB- Selbsthilfeverbandes DEBRA.CH
http://www.schmetterlingskinder.ch/

Auch Lena lebt mit EB und erzählt, wie sie damit zurechtkommt
http://www.seltenekrankheit.at/gendefek ... rlingskind
Zuletzt geändert von Beatrice am 20. Juni 2015, 18:13, insgesamt 5-mal geändert.
Anita
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mai 2006, 22:39
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitragvon Anita » 20. Mai 2006, 23:27

Hallo Betina,

Ich habe einen Sohn der Kevin heißt, und 9 Jahre alt ist, er hat auch die
Hautkrankheit Epidermolysis Bullosa. Der Kevin hat die Simplexform. Er leidet auch seit seiner Geburt daran. Aber er gibt sich tapfer. Ich habe da mal eine frage, ist es bei Dir im Sommer auch schlimmer als im Winter?
Ich würde mich auf eine Antwort freuen.

Liebe Grüße

Anita
dennise
Beiträge: 2
Registriert: 17. Juni 2015, 19:31

Re: Epidermolysis bullosa

Beitragvon dennise » 18. Juni 2015, 19:36

Hallo ich heiße dennise Un meine Tochter Sarah-kay
Meine Tochter ist erkrankt an der epidermolysis bullosa Krankheit ich suche Leute mit denen ich mich darüber unterhalten kann.
Die selbst betroffen sind oder auch ihre Kinder
Habe ziemlich viele fragen
Danke im vorraus
LG dennise
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3669
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Epidermolysis bullosa

Beitragvon Beatrice » 18. Juni 2015, 21:42

Liebe Dennise

Herzlich willkommen im Forum. Ich hoffe, dass Anita sich noch bei Dir meldet, wenn sie sieht, dass im Thread eine neue Antwort gekommen ist.
Da die EB selten ist, kann ich Dir aber in jedem Fall raten, Dich mit den entsprechenden Verbänden in Verbindung zu setzen.

Da Du aus Ludwigshafen kommst, wäre es diese Adresse:
http://www.ieb-debra.de/

Wie alt ist Deine Tochter?
Und wie lange wisst Ihr schon, dass sie EB hat?

Hoffentlich hat sie nicht so schlimme Schmerzen, wenn man die Wunden sieht, stellt man es sich unendlich schmerzhaft vor.

Ganz liebe Grüsse sendet Dir
Bea

Ausserdem diese Seiten:
http://www.netzwerk-eb.de/e18/e169/index_ger.html

EB-Handbuch für Kindergarten und Schule
http://www.eb-handbuch.org/fileadmin/me ... ule_BS.pdf

Zwecks Kontakten habe ich gesehen, dass Du dich auch im Rehakids-Forum vorgestellt hast. In diesem Bereich eine sehr gute Entscheidung, denn dort hat es mehrere registrierte Personen, die damit Erfahrungen haben.
Wer Dir ausserdem zu Kontakten verhelfen könnte, ist das Kindernetzwerk http://www.kindernetzwerk.de

Ich hoffe, dass Du bald jemanden oder mehrere Personen zum so wichtigen und hilfreichen Austausch finden kannst. Das "Glück" in dieser Sache ist, dass es schon organisierte Vereine zu EB gibt.

Liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------

Zurück zu „Selbsthilfegruppen und Dienstleistungen für betroffene Eltern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste