Bewerberworkshop

Hier könnt ihr alles einstellen, das nicht zu einem der oben angeführten Themen passt
Antworten
futuremom
Beiträge: 1
Registriert: 2. September 2010, 12:43
Wohnort: Zürich

Bewerberworkshop

Beitrag von futuremom » 2. September 2010, 12:51

Hallo zusammen!

Ich bin noch neu hier und werde mich bei Gelegenheit auch noch anständig vorstellen. Das wollte ich eigentlich jetzt machen, aber ich merk gerade dass es schon superspät ist und ich auf den Zug muss für den ultraschall!

Meine Kollegin arbeitet bei MyHandicap und die haben einen Workshop, der euch mit den älteren Kindern vielleicht interssieren würde: http://www.myhandicap.ch/arbeitsuchend- ... op-ch.html

Also ich will hier keine schleichwerbung machen :oops: , ist aber eine gute sache, deshalb.
So, muss los!

Byebye, miri
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3104
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Beitrag von Beatrice » 7. September 2010, 01:26

Liebe Miri

Schade, dass es grad am 28. September stattfindet, weil ich dann in den Ferien bin. Das hätte mich sehr interessiert.

Gerade heute hat mir die IV mitgeteilt, dass sie beschlossen haben, dass ich eine Vollrente bekomme, weil man mir mit der Sehbehinderung und einem sehr leichten cerebralen Gebrechen nicht zutraut, irgendwo noch eine Stelle zu finden. Vorher hat man mir auch von der IV eine sehr anspruchsvolle Umschulung finanziert, wo ich alles gegeben habe und mit 5,4 Diplomnote abgeschlossen habe.
Nun, ich will die Rente nicht und das habe ich auch deutlich gesagt. Ich will jetzt arbeiten, wozu habe ich denn die Umschulung sonst gemacht?

Für die IV ist halt eine Rente bei Geburtsgebrechlern am einfachsten, es kostet nicht viel - nur 1400 würde meine Vollrente sein und die IV muss sich auch sonst dann nicht mehr um mich kümmern und Beratungsgespräche abmachen.

Wie ich dann mit diesem Armengeld auskomme habe ich gefragt, man zuckt die Schultern und ist wohl froh, wenns einen selber nicht betrifft.

Nun denn, ich habe das Blatt nochmal gewendet, das RAV ist gottlob engagierter und schaut nochmals für mich nach einem Coach. Die IV wollte mir keinen stellen - sie seien schon überlastet und Sehbehinderte liessen sich eh kaum eingliedern, liess man verlauten.
Nett, nicht?
Ich aber kenne zig Sehbehinderte, die arbeiten und ich möchte zu ihnen gehören und setze alles dran.

Dieses Mal klappt es also nicht mit dem Bewerbungskurs, aber ich hoffe, Myhandicap organisiert zu einem andern Zeitpunkt nochmals einen. Dann bin ich gewiss dabei

Danke für die Mitteilung und liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Flavia
Site Admin
Beiträge: 977
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Beitrag von Flavia » 10. September 2010, 18:51

Baetrice

Schon unglaublich was ich von dir wieder höre. Wenn man selber gesund ist bekommt man von all dem gar nichts mit!

Vielleicht kannst du dich einmal beim Verein Visoparents erkundigen. Dies ist zwar ein Verein für Eltern mit sehbehinderten und blinden Kindern, aber auch die stehen alle einmal vor der Frage wie weiter. Mir erscheinen die Leute sehr kompetent, ev. haben sie Adressen für dich??

GLG Flavia
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3104
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Beitrag von Beatrice » 11. September 2010, 22:22

Liebe Flavia

Ja gäll, das ist schon dicke Post. Ich war gottlob darauf gefasst, weil die IV schon im Vorfeld zweimal davon sprach, dass ich an einen geschützten Arbeitsplatz sollte. Ich konnte mich also vorinformieren, recherchieren und bei Betroffenen umhören.

Das ist eine gute Idee mit den Visoparents, das mache ich mal. Um die IV nicht zu sehr öffentlich in den Dreck zu ziehen, sende ich Dir die konkreten Erfahrungen an diesem Gespräch im Mail.

Bald ist unser Schaufenster passé. Am Donnerstag spätestens räume ich es ab. Ich werde versuchen, es komplett runterzunehmen und auch wieder heim, wenn es trocken ist. Vielleicht könnte es woanders ganz oder in Teilen wieder verwendet werden oder Du möchtest es zu Dir nehmen - als Mutter des Forums.

Dieses WE ist übrigens ein Fest im Winwin und TeleOstschweiz war eingeladen. ich weiss jetzt nicht, ob Sie auch unser Schaufenster noch filmten oder ob es sonst Thema ist, aber Frau Stuker sagte, es kamen recht viele in den Laden die Bezug zum Thema Behindertes Kind haben.

Es hat also bestimmt einige Menschen angesprochen und die Idee kam an.

Danke nochmals für die guten Ideen und liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Antworten