Keks

In diesem Forum sind Beiträge zu Selbsthilfegruppen und Dienstleistungen willkommen.
Flavia
Site Admin
Beiträge: 1049
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Keks

Beitragvon Flavia » 10. Januar 2005, 21:23

Dies ist eine Selbsthilfegruppe mit medizinischer Beratung und Vermittlung für Eltern deren Kindern Speiseröhrenmissbildungen, Magemissbildungen oder Magenreflux haben e.t.c.

www.keks.org

Liebe Grüsse Flavia
Benutzeravatar
Krümelchen
Beiträge: 20
Registriert: 30. Juni 2009, 16:28
Wohnort: Grub SG
Kontaktdaten:

KEKS wird Erwachsen

Beitragvon Krümelchen » 6. Oktober 2010, 23:29

Hallo!
Mittlerweile gibt es KEKS schon seit 25 Jahren und viele unserer KEKSE sind Erwachsen geworden!
Darum nennt sich unsere Gruppe neu:
KEKS Kinder und Erwachsene mit kranker Speiseröhre

Wir vernetzen und beraten Familien mit kranken Kindern und Erwachsene mit Speiseröhrenfehlbildungen, Stenosen in der Speiseröhre, Reflux, ...

Falls ihr Fragen habt oder Hilfe braucht schaut auf unsere Homepage, da findet ihr alle Kontaktadressen oder schreibt eine PN.

www.keks.org

Liebe Grüsse
Letizia

Damit unsere Kinder wissen, wie schön essen ist!
Mami zweier toller Mädchen, Nadine (2002) geboren mit Oesophagusatresie, Duodenalatresie usw. (VACTERL) und unsere kleine Nina (2003) Kerngesund und meistens fröhlich ...
Benutzeravatar
Krümelchen
Beiträge: 20
Registriert: 30. Juni 2009, 16:28
Wohnort: Grub SG
Kontaktdaten:

Neugründung KEKS Schweiz

Beitragvon Krümelchen » 8. Dezember 2011, 11:31

Hallo Zusammen!

Ich melde mich endlich wiedereinmal. Endlich haben wirs geschafft! Wir gründen den Verein KEKS für Kinder und Erwachsene mit kranker Speiseröhre wieder neu in der Schweiz. Merkt euch doch den Termin für die Gründungsversammlung jetzt schon: Sonntag, 18. März 2012 irgendwo im Raum Aargau. Alle Mitglieder werden in der nächsten Zeit die Einladung erhalten.

Der neue Vorstand freut sich total!

Falls ihr Fragen habt, bin ich über Mail (letizia.bischof@keks.org) oder PN erreichbar.

Herzliche Grüsse
Letizia
Mami zweier toller Mädchen, Nadine (2002) geboren mit Oesophagusatresie, Duodenalatresie usw. (VACTERL) und unsere kleine Nina (2003) Kerngesund und meistens fröhlich ...

Zurück zu „Selbsthilfegruppen und Dienstleistungen für betroffene Eltern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast