Hemiplegie/Spastik (rechte Körperhälfte)

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
Lotta
Beiträge: 2
Registriert: 16. August 2014, 22:07
Wohnort: Österreich

Hemiplegie/Spastik (rechte Körperhälfte)

Beitragvon Lotta » 17. August 2014, 21:37

Bei meinem Sohn (20 Monate) wurde letzte Woche die Diagnose Hemiplegie (rechte Körperhälfte ) und Spastik (rechter Arm) festgestellt. Ebenso wird eine Sprachentwicklungsverzögerung vermutet. In den nächsten Wochen sollen Untersuchungen wie EEG und MRT erfolgen um die genaue Ursache zu finden. Vermutet wird eine Hirnblutung, ein vorgeburtlicher Schlaganfall oder eine Zyste. Von einem Tumor wurde auch gesprochen.
Von Geburt an war mein Sohn "anders" als die anderen Baby's.
Ich hoffe, hier andere Betroffene, Eltern, ... zum Austausch zu finden.

Grüße aus Österreich! ♥
Bacci
Beiträge: 13
Registriert: 17. Mai 2012, 14:17

Re: Hemiplegie/Spastik (rechte Körperhälfte)

Beitragvon Bacci » 3. Oktober 2014, 13:11

Hallo. Meine Tochter ist bald 4 1/2 Jare alt und hat eine Hemi links. Mittlerweile geht es ihr so gut, dass sie in den Regelkindergarten kann. Wir haben bei ihr mit Kinesiologie riesen Erfolge gehabt. Noch vor einem Jahr konnte sie nicht sprechen, musste die Gebärdensprache erlernen. Dank der Kinesiologin hat sie innerhalb eines Jahres alles aufgeholt. Einzig ihr Bein ist noch unser Sorgenpunkt. Sie trägt eine Unterschenkelorthese. Auch ist das Bein etwas kürzer wie das gesunde.

Zurück zu „Kinder mit Behinderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste