Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Hier könnt ihr Fragen zu den verschiedensten Bereichen, die Kinder mit Behinderungen betreffen, stellen. Einfach klicken, und los gehts :-)
Weiters freuen wir uns über Beiträge mit hilfreichen Tipps!
lunajeff
Beiträge: 8
Registriert: 4. Februar 2012, 20:38

Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Beitragvon lunajeff » 5. Februar 2012, 13:38

Ist auch jemand hier mit Ticstörungen oder sogar Tourette Syndrome
Junne
Beiträge: 6
Registriert: 11. Februar 2012, 22:20
Wohnort: Winterthur

Re: Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Beitragvon Junne » 12. Februar 2012, 21:10

hallo
nun habe ich mich auch angemeldet. Als ich deinen Aufruf sah wusste ich, da muss ich antworten.
Ich habe eine 10 Jährige Tochter mit Tourette. Anfangs nur Ticstörung, seit einiger Zeit hat es sich aber zu einem Tourette entwickelt.
Gerne tausche ich mich mit dir etwas aus.
Grüässli
lunajeff
Beiträge: 8
Registriert: 4. Februar 2012, 20:38

Re: Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Beitragvon lunajeff » 15. Februar 2012, 15:24

Hallo June
Mein Sohn ist fast 8 Jahre vor einem Jahr hat er angefangen mit den Schulter Bewegungen zumachen dann mit den Augen. Nach 3 Monaten ging ich zu einem Neurologen er meinte Tic Störungen. Inzwischen hatte er mehrer Tics wo ihn sehr stört er weint viel ihm macht jeden Muskel weh. Und in der Schule Einführungsklasse fällt es der Lehrerin auch auf wir waren beim Kinderarzt er bekommt jetzt Medikamente mal schauen. Ich habe sie gefragt wie es ist mit der Abklärung wegen Tourette Syndrome sie meinte nur ich habe keine Erfahrung und der Neurologe den ihn untersucht hat auch nicht die im KJTP Luzern auch nicht wenn sie jemanden gefunden hat wird sie sich melden meiner Ansicht ist es das Tourette und das belastet mich sehr. Schreibe doch wie es bei deiner Tochter angefangen hat

Gruss Daniela
eligeb
Beiträge: 1
Registriert: 9. Dezember 2011, 16:16

Re: Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Beitragvon eligeb » 24. Februar 2012, 23:13

Liebe Daniela

KJPD Luzern wird dir vermutlich niemanden finden. Versuch es doch bei Frau Friederike Tagwerker, KJPD Zürich (Ueberweisung durch deinen Kinderarzt). Sie ist spezialisiert in Sachen Tic-Störungen. Wir sind mit unserem Sohn auch zu ihr (inzwischen Tourette-Syndrom diagnostiziert, mit Zwangsstörung.)
Gruss eligeb
Junne
Beiträge: 6
Registriert: 11. Februar 2012, 22:20
Wohnort: Winterthur

Re: Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Beitragvon Junne » 1. März 2012, 15:41

hallo
ich habe wegen meiner Tochter etwas ins Kapitel geschrieben wo ich mich vorgestellt habe. Wie es aber angefangen hat, kann ich gar nicht mehr
so genau sagen. Es waren glaube ich kleine Tics an die wir uns so gewoht waren das es uns zuerst nicht so auffiel. es gehörte wie zu ihr.
Unsere Tochter hat noch andere Behinderungen, darum waren wir aber auch etwas sensibilisiert darauf. Grüässli Junne
lunajeff
Beiträge: 8
Registriert: 4. Februar 2012, 20:38

Re: Ticstörungen richtung tourette Syndrome

Beitragvon lunajeff » 19. März 2012, 23:50

Hallo

Danke für deine Antwort ich warte noch auf das Telefon von dieser Aerztin wo du geschrieben hast meine Kinderärztin hat mein Sohn angemeldet.

Zurück zu „Kinder mit Behinderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste