Vorschau auf Anlässe von 2020/ ARCHIV vergangener Anlässe, die evtl. wiederholt werden

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3077
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Vorschau auf Anlässe von 2020/ ARCHIV vergangener Anlässe, die evtl. wiederholt werden

Beitrag von Beatrice » 12. Januar 2018, 16:32

Erst im Jahr 2020 wieder stattfindende Anlässe

11. Glaube und Behinderung - GUB-Familientag

Es findet auch 2020 wieder ein GUB-Familientag statt:
Datum:
Ort: Egerkingen, Ref. Kirchgemeindehaus

Thema: Wie kann Ehe gelingen im Spannungsfeld anhaltender Drucksituationen?
Siehe Flyer mit allen Infos
https://gub.ch/wp-content/uploads/2017/ ... 18_Web.pdf
https://gub.ch/angebot_typ/familientag/


Eindrücklicher Film vom Familientag 2014
https://www.youtube.com/watch?v=w2mqxYb ... e=youtu.be

Quelle:
https://gub.ch/angebot/familientag-2018/
http://www.gub.ch/angebote/familientag/

2020 -SPZ Nottwil - Rollivision- Die Messe für Rollstuhlfahrer

Die 19. Ausgabe der Messe für Neuheiten im Hilfsmittelmarkt und mit zahlreichen Ausstellern, die Dienstleistungen und Produkte für Querschnittgelähmte zeigen, findet am Samstag 23. Juni 2018 statt. Dies ist eine Fachmesse für Mobilität, Aktivität und Unabhängigkeit der Rollstuhlfahrer. Da werden von den einzelnen Firmen wieder ihre Neuheiten und vieles mehr gezeigt. Das Ganze ist nicht nur für Rollifahrer interessant. Notieren Sie bereits jetzt schon das Datum.
http://www.orthotec.ch/de/pub/otc/rollivision.htm
https://www.paraplegie.ch/orthotec/de/e ... tuhlfahrer[/b]


Das 2. Rodter Parkfest ist schon wieder Vergangenheit. Voraussichtlich in 2 Jahren gibt es ein weiteres Fest

EINLADUNG ZUM 2. RODTER PARKFEST, 2020 (Datum noch nicht bekannt)

Am 9. Juni 2018 machen wir ein tolles Fest:
DAS 2. RODTER-PARKFEST!
Alle Sinne werden bei uns einen Tag lang verwöhnt. In der Foodhall, in den Lounges und im Konzert der Zwirbelwind und einem Mit Kinderliedern von Christian Schenker, beim Stöbern und Feilschen an den Marktständen. Ausserdem gibt es Spiele für Erwachsene und für Kinder auf dem Gelände des Abenteuer-Rollstuhlparks.
Wir freuen uns auf viele grosse und kleine Besucher/-innen.
Auf ein Fest bei dem die Post abgeht – so wie an der Eröffnung des Rodter Parkes vor vier Jahren.
Bist du auch dabei?
https://www.facebook.com/RodterPark/?fref=nf


die rodtegg - Stiftung für Menschen mit körperlicher Behinderung
Rodteggstrasse 3 | 6005 Luzern
------------------
Mehr über den Rodter-Park:

Rodter Park - Abenteuer-Rollstuhlpark - Spielfreude für Menschen mit und ohne Behinderung

2400 Quadratmeter gross ist der Rodter Park in der Rodtegg in Luzern. Im September 2014 wurde der Park eröffnet und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit

Die neue Anlage der Rodtegg, Stiftung für Menschen mit körperlicher Behinderung, umfasst befahrbare Planschbecken, Wasserspielgeräte, ein Karussell, eine Rutschbahn, eine Rollstuhlrennstrecke mit Leitplanken und eine Hängebrücke. Ein Höhepunkt sei das Vierjahreszeitenbecken, das in ein Heubad, Planschbecken, Laubbad oder in ein Eisfeld verwandelt werden kann.

Der Rodter Park ist rund zehn Tennisfelder gross und ein schweizweit einzigartiger Natur- und Abenteuer-Park für Rollstuhlfahrer. Investiert wurden rund 1,4 Millionen Franken. Das Geld stammt gemäss Stiftung von über 800 Spendern.

Viele Menschen mit körperlicher Behinderung hielten sich nur selten, respektive ungern im Freien auf, teilte die Stiftung Rodtegg anlässlich des Spatenstichs im September 2013 mit. Das Projekt «Rodter Park» wolle Spielfreude bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Menschen – mit oder ohne Behinderung – wecken.

Mehr dazu:
http://www.srf.ch/play/tv/schweiz-aktue ... 23fcd34349
https://de-de.facebook.com/RodterPark/
http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... t92,420200
http://www.online-adventskalender.info/ ... ntent=kids

Adresse: Stiftung Rodtegg, Rodteggstrasse 3, CH-6005 Luzern
http://www.rodtegg.ch/


Flyer:
https://www.rodtegg.ch/sites/all/themes ... rkfest.pdf
RodterParkfest 9.6.18.JPG
Der aktuellste Prospekt zum Fest ist hier zum Download bereit

https://www.rodtegg.ch/sites/all/themes ... odtegg.pdf


2. DUCHENNE-KONFERENZ SCHWEIZ - 4.-5. SEPTEMBER 2020

Motto:

HOTEL SEMPACHERSEE NOTTWIL (LU)

Motto 2018:

«Wir wachsen mit und durch Duchenne»

Warum dieses Motto?

Kinder, Eltern, Angehörige, Freunde, Ärzte, Therapeuten und Pflegende wachsen mit Duchenne- Kindern mit und sind Lernende auf dem Lebensweg mit den Kindern und deren seltener Krankheit. Es handelt sich nicht nur um «wachsen» im Sinne der Entwicklung vom Säugling zum Kleinkind, zum Kind, zum Pubertierenden und zum Erwachsenen. Es ist ein Hineinwachsen und gegenseitiges Begleiten im Leben mit Duchenne, um bestmöglich mit den vielen Herausforderungen umzugehen.

Durch das Erwerben neuester Erkenntnisse aus dem Fachbereich und dem Austausch von Erfahrungs- werten aller Beteiligten, profitieren nicht nur Personen, die noch am Anfang des Lebensweges mit «Duchenne» stehen, sondern auch diejenigen, die schon ältere Kinder betreuen. Für alle Beteiligten ist es wichtig, möglichst schnell eine optimale Lösung für ihre spezifische Situation zu finden, damit sich ihr Lebensumfeld möglichst rasch Veränderungen anpasst und sich stabil und positiv gestaltet.

An der Duchenne-Konferenz 2016 lag der Programm-Fokus eher auf jungen Betroffenen und deren Zugang zu einer optimalen Behandlung. Die Duchenne-Konferenz 2018 legt den Schwerpunkt nebst dem wissenschaftlichen Programm auf die Pubertät und den Übergang ins Erwachsenensein (Transition).

In diesem Sinne werden wir dem Motto getreu: «Wir wachsen mit und durch Duchenne».

Alles weitere siehe:
https://www.duchenne-konferenz.ch/
https://www.facebook.com/events/1645476672170651/

Siehe auch:
https://www.facebook.com/duchennemama



UK-SYMPOSIUM 2020

Am Freitag, September findet das UK-Symposium zum 7. Mal statt. In den wunderschönen Räumlichkeiten der FHNW in Olten treffen sich Fachpersonen, Familien und Benutzer.

Auch dieses Jahr werden wieder sehr viele spannende und lehrreiche Vorträge/Workshops angeboten.

(UK steht für unterstützte Kommunikation) UK ist ein Thema für alle Eltern, deren Kind aufgrund einer Behinderung, einer Fehlbildung oder Krankheits/Unfallfolge die Fähigkeiten für die verbale Sprache nicht hat oder nicht mehr wieder erlangen kann.

Diverse Behinderungsbilder sind dafür bekannt, dass die betroffenen Kinder die verbale Kommunikation nicht lernen können (z.B. RETT-Syndrom, Angelman-Syndrom)

Weitere Behinderungen wie Cerebrale Bewegungsstörungen, Pontocerebelläre Hypoplasie, MICPCH, diverse Syndrome etc... machen den Kindern meist nur eine begrenzte verbale Kommunikation möglich. All diesen Kindern und ihren Bezugspersonen kann UK eine grosse Hilfe sein, Bedürfnisse auszudrücken und den Alltag zu erleichtern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm und alle Infos siehe bitte:
http://www.uk-symposium.ch/


Als Veranstalter dieses Symposiums zeichnet:
http://www.activecommunication.ch
-----
ize=150]Der Love Sail - Segeln auf dem Zürisee für blinde, sehbehinderte Kinder mit anderweitigen Besonderheiten
[/size]

Veranstalter: Elternverein Visoparents http://www.visoparents.ch/
Datum: Sonntag, 2. September 2018
Zeit: 12.00 Uhr
Dauer: Der Segeltörn dauert etwa 2 Stunden.

Endlich ist es wieder soweit und der exklusive von den Edlen vom Lattenberg offerierte Anlass, der alle zwei Jahre durchgeführt wird, findet wieder statt! Ermöglichen Sie es Ihrem Kind, einmal Kapitän zu sein!

Die Organisation übernimmt Dr. Urs Zurfluh, Präsident der Edlen vom Lattenberg. Verschiedene Segelclubs machen an diesem Anlass mit, deshalb laufen die Boote in mehreren Häfen aus – mit an Bord sind blinde, seh- und mehrfach behinderte Kinder! Nach dem rund 2 stündigen Segeltörn kehren die Boote wieder in ihren Heimathafen zurück, wo ein gemütlicher Grillplausch den Anlass abrundet, offeriert von den jeweiligen Segelclubs.

Wir bitten Sie um schriftliche Anmeldung bis spätestens Freitag, 24. August 2018 an: [jeannette.roth@visoparents.ch] oder 043 355 10 20. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Weitere Details über den Tagesablauf und Informationen über den Starthafen und einen Zufahrtsplan erhalten Sie ca. zwei Wochen vor dem Anlass. Bei Verhinderung oder Verspätung bitten wir Sie um einen Anruf auf Tel. 079 778 90 33.

Die Segler freuen sich jetzt schon auf ihre kleinen und grossen Passagiere!


WICHTIG:
Gerne dürfen auch sich vereinsexterne Familien mit sehbehinderten oder blinden Kindern, mit oder ohne zusätzlicher Behinderung anmelden. Kommen aber genügend Anmeldungen aus dem Mitgliederkreis werden die Visoparents-Mitgliederfamilien bevorzugt behandelt.
Der Preis pro Familie und Veranstaltung beträgt für Nichtmitglieder Fr. 60.--.

Eine Mitgliedschaft bei Visoparents lohnt sich für alle mit sehbehindertem, oder blindem Kind, auch solchen, die noch zusätzliche Einschränkungen haben, den Visoparents führt immer wieder tolle Veranstaltungen durch, die für die Mitglieder meistens kostenlos sind.
Nicht nur Schweizer Familien können Mitglieder werden, sondern alle Familien auch aus anderen Ländern, die ein sehbehindertes, blindes Kind mit zusätzlichen Besonderheiten haben..


Quelle:
http://www.visoparents.ch/alle-events/e ... love-sail/


ISK_intermittierende Katheterisieren - Kidscamp 2020
http://kidsempowerment.ch/

ARCHIV_Vergangene, evtl. wiederkehrende Veranstaltungen

2018 Run for fun Charity-Lauf f. Kinder mit Behinderung


Charity-Lauf
Wir freuen uns sehr auch dieses Jahr das Erfolgsprojekt "Run for Fun", in welchem wir Kindern und Jugendlichen mit Behinderung die Teilnahme am Thuner Stadtlauf ermöglichen, durchzuführen. Der Start für unsere Kategorie über eine Strecke von 600 m ist am 26. August 2017 um 16:45 Uhr.

Charity auf Facebook
Besuche uns auf Facebook: http://www.facebook.com/RunForFunThun

Wir, Nicole Wenger und Thomas Gysi als Projektverantwortliche von der JCI Thun, möchten am diesjährigen Thuner Stadtlauf viele Kinderlachen in die Gesichter zaubern und freuen uns auf einen unvergesslichen Lauf.
JCI Thun
Die Junior Chamber International Thun besteht aus jungen Führungskräften, UnternehmerInnen und KünstlerInnen im Alter von bis zu 40 Jahren aus der Region Thun, die sich ehrenamtlich für Belange der Wirtschaft, der Kultur und für Soziales einsetzen.

Kontaktperson JCI Thun:

Nicole Wenger
Tel. +41 (0) 33 359 82 70
E-Mail: [nw@wenger-fenster.ch]

Herzlichen Dank an alle Charity Sponsoren für die Unterstützung!

http://www.thunerstadtlauf.ch/de/Sponsoren/Charity

http://www.thunerstadtlauf.ch/de/

----------
05.05.2017 - 07.05.2017

Zeit haben tut gut

Zeit für die Eltern für Austausch, Anregungen und Gespräch, aber auch für Spaziergänge, kreatives Tun u.ä., Kinder haben zeitweise eigenes Programm oder sind fachlich betreut. Bitte Behinderung bei Anmeldung angeben.

Bitte bis 01.04.2017 anmelden bei der keb Ravensburg: Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg, http://www.keb-rv.de, [info@keb-rv.de] 0751/36161-30
https://www.familienerholungswerk.de/un ... echtigung/
-----------------

1p36 Treffen 2017


Das 1p36 Treffen 2017 findet am 10.06.2017 von 10-17 Uhr im Relexa Hotel Braunlage statt. Ein passender Raum wurde von uns schon reserviert (Unkosten 150,-Euro) .Kuchen darf wieder mit gebracht werden und Kaffee sowie Getränke bekommen wir dort. Wer warm essen möchte kann mittags oder abends auch das Hotel Restaurant besuchen. Wer länger bleiben möchte ,so wie wir ,sollten sich wieder selber um Unterkunft bemühen. (Bitte nicht so lange warten) .Wer noch Fragen hat, bitte melden.

https://www.relexa-hotel-braunlage.de/hotel

Weitere Infos siehe bitte:
https://www.tim-geisel.de/1p36-treffen//

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
• 29. bis 30. November 2019 Swiss Handicap-Messe Luzern
Alle weiteren Infos zu Öffnungszeiten, Rahmenprogramm, Ausstellern, Attraktionen und vielem Wissenswerten mehr siehe:
https://www.swiss-handicap.ch/
---------------------------
Sept. 2019 Geschwisterzeit im Ravensburger Spieleland
http://www.geschwisterzeit.de/aktuelles/index.html

Begegnung verbindet -die Initiative von Sara Satir
https://www.wireltern.ch/artikel/ploetz ... ormal-1055
---------


24. und 25. Mai 2019: Golmer Cross Golf Charity für besondere Kinder

Die Golmer Cross Golf Charity geht 2018 zum 10. Mal über die Bühne
Wie immer werden mit dem Erlös besondere Kinder unterstützt

Alle begeisterten Golfer, die sich dafür einsetzen möchten, können sich ab sofort anmelden via:
https://www.gcg-charity.at/

http://www.gcg-charity.at/ueber-uns/


RUEDI RENNT - Halbmarathon, 27. Mai 2018 in CHUR GR - Anmeldeschluss ist der 18. Mai

Teilnehmen können alle Menschen mit geistiger Behinderung
, die fit für einen Halbmarathon sind
Alle weiteren Infos siehe bitte:
https://specialolympics.ch/events/29968/


7.7.19: der 3. Drachenkindertag im Ravensburger Spieleland für besondere Kinder aus Baden-Württemberg

Wer sind die Radio 7 Drachenkinder? -

Die Hilfsbereitschaft im Radio 7 Land kennt rund ums Jahr keine Grenzen: Kinder schlachten ihre Sparschweine, Bürogemeinschaften sammeln beim Betriebsausflug und Promis wie Sozialminister Manfred Lucha, Moderatorin Sonya Kraus und Mark Forster stehen für die gute Sache ein. Im Mittelpunkt stehen kranke, behinderte oder traumatisierte Kinder und Jugendliche aus dem Sendegebiet. Mit über 6 Mio. Euro konnten seit der Gründung im Jahr 2005 bereits mehr als 1.800 Projekte unterstützt werden.

Damit sind die Radio 7 Drachenkinder eine der erfolgreichsten Charity-Aktionen in Baden-Württemberg. Wichtigster Erfolgsfaktor: die ausschließlich Verwendung Ihrer Spendengelder im Sendegebiet, also in Ihrer direkten Nachbarschaft. Über die Verwendung der Gelder entscheidet übrigens ein unabhängiges Gremium, das regelmäßig die eingegangenen Anträge auf Unterstützung sichtet, prüft und dann entsprechend der Drachenkinder-Satzung entscheidet. Durch diese flache Struktur können wir schnell und unbürokratisch helfen. Die Drachenkinder erfüllen übrigens die Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit – ein Status, den das Finanzamt verleiht und dem umfangreiche Vorgaben zugrunde liegen.

07. Juli 2019: Radio 7 Drachenkinder-Tag im Ravensburger Spieleland
November 2019: Stars for Charity
Dezember 2019: Radio 7 Spendenmarathon
Dezember 2019: 1001 Hits für die Drachenkinder

http://www.radio7.de/drachenkinder
https://www.youtube.com/watch?v=L5efkay5150
ü


Ein besonderer Abend im Zolli Basel
Unter dem Motto «Stärnstunde» schliesst der Basler Zoo im Anschluss an die normalen Öffnungszeiten am 1. September 2018 seine Pforten für die Öffentlichkeit, damit Kinder und Jugendliche mit einem Handicap wie Langzeitkrankheit, chronische Erkrankung oder auch körperliche und/oder geistige Einschränkungen, ab 18.15 Uhr den Zoo ganz
für sich haben.
Es ist ein einmaliges Erlebnis, wie sich die Tiere beim Eindunkeln verhalten
und welche Geräusche im Zolli am Abend zu hören sind.

Private Führung mit limitierter Teilnehmerzahl
Die Teilnehmer kommen in den Genuss von drei privaten Führungen, sie werden kostenlos verköstigt und dürfen sich auf weitere Überraschungen wie zum Beispiel ein «Bhaltis» (Geschenk)
oder ein speziell für Kinder im Rollstuhl konzipiertes Märchen freuen, bei welchem die Kinder integriert werden.
Die Teilnehmerzahl dieses Abends ist auf nur 150 Personen inklusive Begleitpersonen beschränkt, damit individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder und Jugendlichen eingegangen werden kann.
Der Eingang der Anmeldung ist massgebend.

Es ist pro Teilnehmer mit Behinderung eine Begleitperson eingeplant. Dies können auch Geschwister sein.
Je nach Bedarf und Möglichkeit können, nach dem Anmeldeschluss vom 24.8.2018, noch weitere Familienmitglieder berücksichtigt werden.

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit

Dieser Anlass wird von einzelnen Rotary Clubs der Region in Zusammenarbeit mit der Stiftung Pro UKBB (http://www.pro-ukbb.ch) organisiert. Es sind genügend Aufsichtspersonen und auch ein Arzt für Notfälle anwesend.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis spätestens 24.8.2018, aber am besten so rasch wie möglich an:
[sternstunden@dufour-treuhand.ch]oder
per Post mit Stichwort «Sternstunden Zolli Basel»
an Dufour Treuhand AG, Tiergartenrain 3, 4054 Basel.

Wir senden Ihnen umgehend Ihre Eintrittskarte.

Wir freuen uns schon heute auf einen tollen Abend im Zolli!

Siehe Flyer
https://www.cerebral-basel.ch/fileadmin ... Anlass.pdf


25. August 2018 Sion: Rally for Smile (ELA Suisse)

Depuis 2015, Rally for Smile change les idées aux enfants atteints par un handicap ou une maladie en leur faisant vivre les frissons de l’asphalte. Et soutient une cause qui œuvre pour eux. Cette année, c’est aux Casernes de Sion que le 4e Rally for Smile roulera le 25 août prochain en faveur d’Ela Suisse.
http://www.ela-asso.ch/de/tous-pour-ela ... -for-smile

«Porteur sain de la mucoviscidose, je voulais offrir des sourires à des enfants ayant eu moins de chance que moi et mon petit garçon Nolan, qui vient d’avoir 8 ans. Suite à une première journée de solidarité en 2015 qui devait être unique les sourires se sont tellement propagés et surtout dans mon cœur, j’ai donc décidé de continuer l’aventure pour d’autres causes touchant les enfants et d’autres associations en déplaçant la manifestation sur Sion. » Pour Pierre-André Terrettaz, comme pour Just for Smiles, dessiner des sourires sur le visage des enfants et tout particulièrement ceux qui vivent une situation de handicap ou de maladie est le credo.

Chaque année depuis 2015, avec son association Rally for Smile, il offre à tous la possibilité de se changer les idées en vivant frissons et vibrations de l’asphalte. La 4e édition du Rally for Smile se déroulera le 25 août prochain aux Casernes de Sion. Chaque enfant atteint par la maladie ou le handicap, qu’il soit physique ou mental, aura la possibilité de faire un tour de piste en voiture de rallye au côté d’un pilote chevronné ! Différentes animations sont également prévues dans la journée, comme le traditionnel lâcher de ballons… Tout ceci dans la gratuité pour les petits bouts.

Après la mucoviscidose en 2015, le cancer chez l’enfant en 2016 et les maladies orphelines l’an dernier, c’est la Fondation Ela Suisse qui bénéficiera cette année du soutien du Rally for Smile.

« Nous avons tous été enfants avec des rêves, des désirs et surtout l’envie de découvrir le monde, ou simplement la vie. Malheureusement et injustement certains ne l’ont pas eu cette « chance » ou plutôt le destin en a décidé autrement car la maladie a barré leur route bien trop tôt. A travers Rally for Smile, nous désirons tout d’abord soulager ces enfants en leur apportant des sourires, des moments de partage avec un pilote et son team et surtout leur faire oublier l’espace d’une journée cette foutue maladie qui les touche et qui affecte également leur famille. Dans un deuxième temps et presque logiquement, nous voulons aider financièrement ces familles car les traitements sont tellement chers et les aides souvent compliquées que le moindre centime apporté ne peut être que bénéfique. »

Une journée à ne manquer sous aucun prétexte !

Infos et inscriptions sur
http://www.rallyforsmile.com



Run for Fun für Kinder und Jugendliche mit Behinderung, Thuner Charity-Lauf


Charity-Lauf
Bereits zum fünften Mal in Folge organisieren wir auch dieses Jahr das Projekt Run for Fun und ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilnahme am Thuner Stadtlauf. Wir freuen uns wieder auf viele strahlende Gesichter! Der Start für unsere Kategorie über eine Strecke von 900 m ist am Samstag, 25. August 2018 um 16:45 Uhr.


Wir und Thomas Gysi als Projektverantwortlicher von der JCI Thun, möchten am diesjährigen Thuner Stadtlauf viele Kinderlachen in die Gesichter zaubern und freuen uns auf einen unvergesslichen Lauf.
JCI Thun
Die Junior Chamber International Thun besteht aus jungen Führungskräften, UnternehmerInnen und KünstlerInnen im Alter von bis zu 40 Jahren aus der Region Thun, die sich ehrenamtlich für Belange der Wirtschaft, der Kultur und für Soziales einsetzen.

Kontaktperson JCI Thun:
Thomas Gysi
Tel. +41 (0) 79 253 56 54
E-Mail: [gysi@rosat-recht.ch]

Herzlichen Dank an alle Charity Sponsoren für die Unterstützung!
Besuche uns auf Facebook: http://www.facebook.com/RunForFunThun

Quelle: http://www.thunerstadtlauf.ch/de/sponsoren/charity



ab 1.09. 18: :Special Olympics; Besondere Sporttage Schweiz 2018

Turnier Windisch 01/09/2018 Wettkämpfe: Unihockey
Tournoi Martigny 08/09/2018 Wettkämpfe: Petanque
Turnier Trübbach 09/09/2018 Wettkämpfe: Fussball
Turnier Bubikon 15/09/2018 Unified Sports Wettkämpfe: Golf
Kids Training Lausanne 15/09/2018 Sportartenkurse: General

Welche Sportarten in den einzelnen Orten möglich sind und alle weiteren Infos siehe bitte:

https://specialolympics.ch/


22.9.18 Kids & Family-Day, 10 bis 13 Uhr,Rapperswil

Wir laden Sie herzlich zu unserem zweiten Kids & Family Day ein.
Ihre Kinder können mit Spiel und Spass in die Sportarten Fussball, Tanzen und Tennis hineinschnuppern. Für Kinder mit schwereren motorischen Beeinträchtigungen werden einfache Bewegungsposten bereit stehen.
Sie als Eltern erhalten einige Informationen zu Special Olympics und beim anschliessenden Apéro haben Sie Zeit, neue Kontakte zu knüpfen oder alte aufzufrischen. Weitere Infos siehe Flyer unter
https://www.dropbox.com/s/08s1xjnabk3d6 ... h.pdf?dl=0

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung [hitz@specialolympics.ch]

Auch in Genf, Rapperswil, Thun und Uster wird es Kids & Family-Days geben. Weitere Infos siehe:
https://specialolympics.ch/kids-family-day/


---------



10. Bodensee-Tour mit der Hoppetosse
https://www.schwaebische.de/landkreis/l ... 95583.html
https://www.w4h.de/_de/verein/kontakt.html


Zwei Tage Skifahren für behinderte Kinder in Airolo

Auch in diesem Jahr werden wir am 2. und 3. Februar 2019 in Airolo-Pesciüm "Schnuppertage" veranstalten; zwei Skitage für behinderte Kinder in Mono- und Dual-Ski.
Diese Veranstaltung richtet sich an Rollstuhlfahrer. Dank des individuellen Unterrichts der Skilehrer können Paraplegiker den Mono-Ski ausprobieren. Hingegen haben Tetraplegiker die Möglichkeit, den Dual-Ski, auch in diesem Fall unter Begleitung von Spezialisten, auszuprobieren.
Wie schon im vergangenen Jahr werden Skilehrer von Sörenberg (die für die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung arbeiten) zu uns ins Tessin kommen. Dieses Jahr werden sie von einigen Skilehrern aus Lugano unterstützt, die ebenfalls in Sörenberg speziell ausgebildet wurden.
Die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung und die Schweizer Skischule Lugano haben Ende 2018 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.
Das Team von Valbianca wünscht allen viel Spaß auf unseren Pisten!
https://www.airolo.ch/de/zwei_tage_skif ... airolo.jsp

Vergangene Anlässe von 2019

AUSZEIT -Wochenende für Eltern intensivpflegebedürftiger Kinder ((allein und Paare))

An diesem Wochenende können Sie wieder einmal auf andere Gedanken kommen, den technisierten Pflegealltag hinter sich lassen und die herrliche Umgebung und die Wohlfühl-Atmosphäre des ehemaligen Klosters in Schmerlenbach auf sich wirken lassen.
Wir laden Sie ein, einen bewegten und entspannten Rücken zu erfahren, dazu nehmen Sie viele hilfreiche Tipps für ein zeitgemäßes und effektives Haltungs- und Beweglichkeitstraining mit. Außerdem lernen Sie Entspannungstechniken und die wohltuenden Klänge der Klangschalen kennen.
Die Natur lädt uns ein, mit unseren Sinnen Kraft und Energie zu tanken, sie ist unsere Lehrmeisterin, wenn wir uns darauf einlassen.
Nehmen Sie kreative Anregungen und hilfreiche Ideen mit nach Hause, um sich einen anstrengenden Alltag zu erleichtern.
Dieses Wochenend-Angebot ist eine gemeinsame Veranstaltung des Tagungszentrums Schmerlenbach mit dem Verein Intensivkinder zu Hause e.V. (Region Rhein-Main) http://www.intensivkinder.de

Wann: 05. April bis 07. April 2019

Beginn 14:00 Uhr, Ende 13:00 Uhr Anmeldeschluss bitte beim Kloster anfragen

Ort: Kloster Hösbach-Schmerlenbach http://www.schmerlenbach.de/

Anmeldeschluss:
Das Auszeit-WE findet statt, wenn bis dahin mindestens 7 Anmeldungen eingetroffen sind.

Der Preis für Nichtmitglieder beträgt 237€.
Für Nicht-Mitglieder des Vereins muss das Angebot direkt übers Kloster gebucht werden.

Für Mitglieder von Intensivkinder.de beträgt die Teilnahmegebühr noch 45 Euro
für weitere Infos siehe auch:
http://www.petra-goepfert.de/index.php/ ... 13-auszeit
Nur die Mitglieder von Intensivkinder zu Hause e.V. können sich direkt an Cordula wenden:
[regio-rheinmain@intensivkinder.de]

-------------
22. bis 28. April 2019 Cuxhaven-FamilienWoche Spezial für Familien mit behinderten Kindern

Erholung, Begegnung und Inspiration für Familien mit behinderten Kindern – in der Gemeinschaft und bei Aktionen auftanken, sich austauschen und gemeinsam Gott suchen:

Manchmal sind im Alltag einer Familie mit einem besonderen Kind auch die Herausforderungen besonders. So einiges muss ganz anders erkämpft und bewegt werden. Und Ruhe- und Erholungszeiten sind vielleicht noch seltener, als das ohnehin in Familien so ist.

Vom 22. bis 28. April 2019, also ab Ostermontag, lädt das Dünenhof Ferienhotel bei Cuxhaven (an der Nordsee) wieder zu einer FamilienWoche Spezial ein. Dieses Angebot soll Familien mit behinderten Kindern die Möglichkeit bieten, aufzutanken.

Für Kinder wird vor allem vormittags ein eigenes Kinderprogramm angeboten; dafür stehen kompetente und motivierte Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter bereit.

Die Nachmittage können als Familie gestaltet werden, und abends ist Raum für Gespräche oder Seminare. Für die Eltern gibt es biblisch-geistliche Impulse.

Diese Woche ist etwas Besonderes, mit vielen wertvollen Begegnungen!

Im Team sind Sabine und Martin Zinkernagel, Tanja Linnemann ,Beate und Hergen vor dem Berge, Dünenhof-Leiter Manfred Pagel, sowie Carolin + David Neufeld.

Das Dünenhof Ferienhotel liegt in wunderschöner Randlage von Cuxhaven, umgeben von den Salzwiesen des Deichvorlandes. Es ist komplett barrierefrei, auch ein Schwimmbad mit Lifter steht zur Verfügung …

Noch gibt es freie Plätze für die FamilienWoche Spezial! Informationen gibt es hier:

DÜNENHOF FERIENHOTEL
In den Dünen 4
27476 Cuxhaven-Berensch
Telefon 0 47 23/71 23-0
Telefax 0 47 23/71 23 40 40
E-Mail [info@duenenhof.org]
http://www.duenenhof.org

Alle weiteren Infos siehe Homepage:
https://duenenhof.net/de/tagungendetail/?id=360
http://duenenhof.org/de/tagungen/

Siehe auch die Infos anderer User aus dem Thread vom vorletzten Jahr:
https://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic126201.html



22.4.19 bis 27.4.19 Seminar für Eltern oder alleinerziehende mit behinderten Kindern, Sozialwerk Duderstadt_Bund Wiesbaden (D)
http://www.sozialwerk.bund.de/allge/wei ... hBehKi.htm
http://www.sozialwerk.bund.de/
http://www.sozialwerk.bund.de/downloads ... ar_EbK.pdf
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3077
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Archiv: Vergangene oder im Jahr 2019 wiederkehrende Veranstaltungen

Beitrag von Beatrice » 23. September 2018, 21:51

Erst im Jahr 2020 wieder stattfindende Anlässe

11. Glaube und Behinderung - GUB-Familientag

Es findet auch 2020 wieder ein GUB-Familientag statt:
Datum:
Ort: Egerkingen, Ref. Kirchgemeindehaus

Thema: Wie kann Ehe gelingen im Spannungsfeld anhaltender Drucksituationen?
Siehe Flyer mit allen Infos
https://gub.ch/wp-content/uploads/2017/ ... 18_Web.pdf
https://gub.ch/angebot_typ/familientag/


Eindrücklicher Film vom Familientag 2014
https://www.youtube.com/watch?v=w2mqxYb ... e=youtu.be

Quelle:
https://gub.ch/angebot/familientag-2018/
http://www.gub.ch/angebote/familientag/

2020 -SPZ Nottwil - Rollivision- Die Messe für Rollstuhlfahrer

Die 19. Ausgabe der Messe für Neuheiten im Hilfsmittelmarkt und mit zahlreichen Ausstellern, die Dienstleistungen und Produkte für Querschnittgelähmte zeigen, findet am Samstag 23. Juni 2018 statt. Dies ist eine Fachmesse für Mobilität, Aktivität und Unabhängigkeit der Rollstuhlfahrer. Da werden von den einzelnen Firmen wieder ihre Neuheiten und vieles mehr gezeigt. Das Ganze ist nicht nur für Rollifahrer interessant. Notieren Sie bereits jetzt schon das Datum.
http://www.orthotec.ch/de/pub/otc/rollivision.htm
https://www.paraplegie.ch/orthotec/de/e ... tuhlfahrer[/b]


Das 2. Rodter Parkfest ist schon wieder Vergangenheit. Voraussichtlich in 2 Jahren gibt es ein weiteres Fest

EINLADUNG ZUM 2. RODTER PARKFEST, 2020 (Datum noch nicht bekannt)

Am 9. Juni 2018 machen wir ein tolles Fest:
DAS 2. RODTER-PARKFEST!
Alle Sinne werden bei uns einen Tag lang verwöhnt. In der Foodhall, in den Lounges und im Konzert der Zwirbelwind und einem Mit Kinderliedern von Christian Schenker, beim Stöbern und Feilschen an den Marktständen. Ausserdem gibt es Spiele für Erwachsene und für Kinder auf dem Gelände des Abenteuer-Rollstuhlparks.
Wir freuen uns auf viele grosse und kleine Besucher/-innen.
Auf ein Fest bei dem die Post abgeht – so wie an der Eröffnung des Rodter Parkes vor vier Jahren.
Bist du auch dabei?
https://www.facebook.com/RodterPark/?fref=nf


die rodtegg - Stiftung für Menschen mit körperlicher Behinderung
Rodteggstrasse 3 | 6005 Luzern
------------------
Mehr über den Rodter-Park:

Rodter Park - Abenteuer-Rollstuhlpark - Spielfreude für Menschen mit und ohne Behinderung

2400 Quadratmeter gross ist der Rodter Park in der Rodtegg in Luzern. Im September 2014 wurde der Park eröffnet und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit

Die neue Anlage der Rodtegg, Stiftung für Menschen mit körperlicher Behinderung, umfasst befahrbare Planschbecken, Wasserspielgeräte, ein Karussell, eine Rutschbahn, eine Rollstuhlrennstrecke mit Leitplanken und eine Hängebrücke. Ein Höhepunkt sei das Vierjahreszeitenbecken, das in ein Heubad, Planschbecken, Laubbad oder in ein Eisfeld verwandelt werden kann.

Der Rodter Park ist rund zehn Tennisfelder gross und ein schweizweit einzigartiger Natur- und Abenteuer-Park für Rollstuhlfahrer. Investiert wurden rund 1,4 Millionen Franken. Das Geld stammt gemäss Stiftung von über 800 Spendern.

Viele Menschen mit körperlicher Behinderung hielten sich nur selten, respektive ungern im Freien auf, teilte die Stiftung Rodtegg anlässlich des Spatenstichs im September 2013 mit. Das Projekt «Rodter Park» wolle Spielfreude bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Menschen – mit oder ohne Behinderung – wecken.

Mehr dazu:
http://www.srf.ch/play/tv/schweiz-aktue ... 23fcd34349
https://de-de.facebook.com/RodterPark/
http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... t92,420200
http://www.online-adventskalender.info/ ... ntent=kids

Adresse: Stiftung Rodtegg, Rodteggstrasse 3, CH-6005 Luzern
http://www.rodtegg.ch/


Flyer:
https://www.rodtegg.ch/sites/all/themes ... rkfest.pdf
RodterParkfest 9.6.18.JPG
Der aktuellste Prospekt zum Fest ist hier zum Download bereit

https://www.rodtegg.ch/sites/all/themes ... odtegg.pdf


2. DUCHENNE-KONFERENZ SCHWEIZ - 4.-5. SEPTEMBER 2020

Motto:

HOTEL SEMPACHERSEE NOTTWIL (LU)

Motto 2018:

«Wir wachsen mit und durch Duchenne»

Warum dieses Motto?

Kinder, Eltern, Angehörige, Freunde, Ärzte, Therapeuten und Pflegende wachsen mit Duchenne- Kindern mit und sind Lernende auf dem Lebensweg mit den Kindern und deren seltener Krankheit. Es handelt sich nicht nur um «wachsen» im Sinne der Entwicklung vom Säugling zum Kleinkind, zum Kind, zum Pubertierenden und zum Erwachsenen. Es ist ein Hineinwachsen und gegenseitiges Begleiten im Leben mit Duchenne, um bestmöglich mit den vielen Herausforderungen umzugehen.

Durch das Erwerben neuester Erkenntnisse aus dem Fachbereich und dem Austausch von Erfahrungs- werten aller Beteiligten, profitieren nicht nur Personen, die noch am Anfang des Lebensweges mit «Duchenne» stehen, sondern auch diejenigen, die schon ältere Kinder betreuen. Für alle Beteiligten ist es wichtig, möglichst schnell eine optimale Lösung für ihre spezifische Situation zu finden, damit sich ihr Lebensumfeld möglichst rasch Veränderungen anpasst und sich stabil und positiv gestaltet.

An der Duchenne-Konferenz 2016 lag der Programm-Fokus eher auf jungen Betroffenen und deren Zugang zu einer optimalen Behandlung. Die Duchenne-Konferenz 2018 legt den Schwerpunkt nebst dem wissenschaftlichen Programm auf die Pubertät und den Übergang ins Erwachsenensein (Transition).

In diesem Sinne werden wir dem Motto getreu: «Wir wachsen mit und durch Duchenne».

Alles weitere siehe:
https://www.duchenne-konferenz.ch/
https://www.facebook.com/events/1645476672170651/

Siehe auch:
https://www.facebook.com/duchennemama



UK-SYMPOSIUM 2020

Am Freitag, September findet das UK-Symposium zum 7. Mal statt. In den wunderschönen Räumlichkeiten der FHNW in Olten treffen sich Fachpersonen, Familien und Benutzer.

Auch dieses Jahr werden wieder sehr viele spannende und lehrreiche Vorträge/Workshops angeboten.

(UK steht für unterstützte Kommunikation) UK ist ein Thema für alle Eltern, deren Kind aufgrund einer Behinderung, einer Fehlbildung oder Krankheits/Unfallfolge die Fähigkeiten für die verbale Sprache nicht hat oder nicht mehr wieder erlangen kann.

Diverse Behinderungsbilder sind dafür bekannt, dass die betroffenen Kinder die verbale Kommunikation nicht lernen können (z.B. RETT-Syndrom, Angelman-Syndrom)

Weitere Behinderungen wie Cerebrale Bewegungsstörungen, Pontocerebelläre Hypoplasie, MICPCH, diverse Syndrome etc... machen den Kindern meist nur eine begrenzte verbale Kommunikation möglich. All diesen Kindern und ihren Bezugspersonen kann UK eine grosse Hilfe sein, Bedürfnisse auszudrücken und den Alltag zu erleichtern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm und alle Infos siehe bitte:
http://www.uk-symposium.ch/


Als Veranstalter dieses Symposiums zeichnet:
http://www.activecommunication.ch
-----
ize=150]Der Love Sail - Segeln auf dem Zürisee für blinde, sehbehinderte Kinder mit anderweitigen Besonderheiten
[/size]

Veranstalter: Elternverein Visoparents http://www.visoparents.ch/
Datum: Sonntag, 2. September 2018
Zeit: 12.00 Uhr
Dauer: Der Segeltörn dauert etwa 2 Stunden.

Endlich ist es wieder soweit und der exklusive von den Edlen vom Lattenberg offerierte Anlass, der alle zwei Jahre durchgeführt wird, findet wieder statt! Ermöglichen Sie es Ihrem Kind, einmal Kapitän zu sein!

Die Organisation übernimmt Dr. Urs Zurfluh, Präsident der Edlen vom Lattenberg. Verschiedene Segelclubs machen an diesem Anlass mit, deshalb laufen die Boote in mehreren Häfen aus – mit an Bord sind blinde, seh- und mehrfach behinderte Kinder! Nach dem rund 2 stündigen Segeltörn kehren die Boote wieder in ihren Heimathafen zurück, wo ein gemütlicher Grillplausch den Anlass abrundet, offeriert von den jeweiligen Segelclubs.

Wir bitten Sie um schriftliche Anmeldung bis spätestens Freitag, 24. August 2018 an: [jeannette.roth@visoparents.ch] oder 043 355 10 20. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Weitere Details über den Tagesablauf und Informationen über den Starthafen und einen Zufahrtsplan erhalten Sie ca. zwei Wochen vor dem Anlass. Bei Verhinderung oder Verspätung bitten wir Sie um einen Anruf auf Tel. 079 778 90 33.

Die Segler freuen sich jetzt schon auf ihre kleinen und grossen Passagiere!


WICHTIG:
Gerne dürfen auch sich vereinsexterne Familien mit sehbehinderten oder blinden Kindern, mit oder ohne zusätzlicher Behinderung anmelden. Kommen aber genügend Anmeldungen aus dem Mitgliederkreis werden die Visoparents-Mitgliederfamilien bevorzugt behandelt.
Der Preis pro Familie und Veranstaltung beträgt für Nichtmitglieder Fr. 60.--.

Eine Mitgliedschaft bei Visoparents lohnt sich für alle mit sehbehindertem, oder blindem Kind, auch solchen, die noch zusätzliche Einschränkungen haben, den Visoparents führt immer wieder tolle Veranstaltungen durch, die für die Mitglieder meistens kostenlos sind.
Nicht nur Schweizer Familien können Mitglieder werden, sondern alle Familien auch aus anderen Ländern, die ein sehbehindertes, blindes Kind mit zusätzlichen Besonderheiten haben..


Quelle:
http://www.visoparents.ch/alle-events/e ... love-sail/


ISK_intermittierende Katheterisieren - Kidscamp 2020
http://kidsempowerment.ch/
--------
5. Mai 2019 LoveRide- (Motorradrundfahrt f.beh. Kinder) Dübendorf ZH

Hallo zusammen, liebe Eltern von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung aus der Schweiz und dem grenznahen Ausland
Der LoveRide hat in der Schweiz schon lange Tradition.

Am 5. Mai 2019 wird er zum 27. Mal durchgeführt.

Beim LoveRide haben Menschen mit Behinderung, gross und kleiner die Möglichkeit, auf einem Motorrad oder in einem Seitenwagen eine kostenlose Rundfahrt zu geniessen - Auf schönes Wetter hoffen die Betreiber ganz fest - oft hat Petrus exakt auf den LoveRide die Sonne geschickt.

Um möglichst vielen Kindern und Erwachsenen eine Rundfahrt bieten zu können, werden Motorradfahrer aus Nah und fern gesucht, die freiwillig mit den besonderen Menschen in einer grösseren Gruppe anderer Motorradfahrer ausfahren. Wer es einmal erlebt hat von den Fahrern kommt in der Regel immer wieder, denn die Dankbarkeit und das Strahlen der behinderten MitfahrerInnen verschafft auch den Fahrern Glücksgefühle.
Habt Ihr motorradbegeisterte Freunde oder Bekannte? Dann macht sie bitte auf den LoveRide aufmerksam. Je mehr Fahrer es hat, umso mehr grosse und kleine Menschen mit Beeinträchtigung können mitfahren.

Um noch etwas mehr über den Ablauf beim LoveRide in Erfahrung zu bringen, vor allem für Eltern, die noch nie da waren, habe ich mal eine Anfrage gestellt:

Folgende Antwort habe ich erhalten:

Liebe Frau xy

Bei uns gibt es keinen Anmeldeschluss für die Mitfahrgelegenheiten. Sie können einfach spontan entscheiden, ob Sie daran teilnehmen möchten oder nicht. Sie sollten einfach möglichst früh da sein, damit Sie sich eine Mitfahrgelegenheit aussuchen können. Hier habe ich ihnen den Ausdruck von unserer Homepage
http://www.loveride.ch :

Und so funktionierts…..
Die behinderten Gäste sollten sich vor 10.00 Uhr am besonderen Behindertenstandplatz beim "Gesellschaft für Muskelkranke"-Stand (s.Geländeplan) melden.

Suchen Sie bitte selber einen Fahrer bzw. eine Mitfahrgelegenheit und kennzeichnen Sie das Fahrzeug, damit sich Fahrer und Beifahrer vor der Ausfahrt auch wieder finden. Unsere HelferInnen werden Ihnen dabei helfen.

Es ist leider nicht möglich, Mitfahrgelegenheiten vor dem Love Ride zu reservieren. Wir können nie voraussagen, wie viele Mitfahrgelegenheiten zur Verfügung stehen. Wir bitten also um Verständnis, wenn es sich ergeben sollte, dass für Ihre behinderte Begleitung keine Mitfahrgelegenheit organisiert werden kann.

Um 10.30 Uhr ist Treffpunkt aller TeilnehmerInnen bei den jeweiligen Fahrzeugen.

Um 11.00 Uhr beginnt dann pünktlich der eigentliche «Love Ride».

Bitte nach Möglichkeit einen Motorradhelm für die Mitfahrt in einem Seitenwagen und entsprechend auch warme, je nach Wetterlage auch regenfeste und sichere Kleider mitnehmen. Wir haben eine Anzahl zusätzliche Helme auf dem Platz. Die Bekleidungsempfehlungen sind auch für die mitfahrenden Begleitpersonen gültig.

Ein Mindest- oder Höchstalter haben wir nicht.


Ich freue mich, Sie am diesjährigen hoffentlich sonnigen und trockenen LoveRide begrüssen zu dürfen

Herzliche Grüsse

Nicole Höhl
Committee Member


______________________________________________________________________________________

Love Ride Switzerland
Ressort Care of the Youth&Handicapped

c/o MEH für Menschen mit Behinderung
Lengghalde 1
8008 Zürich

Mail: [nicole.hoehl@loveride.ch]
Phone buisiness 044 389 62 75
http://www.loveride.ch
plan_duebendorf [50%].gif
Love-Ride-Aktive haben im Juli 2017 auch das Lager für muskelkranke Kinder in Melchtal OW besucht und dort den Kids viel Freude bereitet:
http://loveride.ch/triker-besuchen-feri ... ke-kinder/


Schubs nach oben - Alle Biker/Triker, Quadfahrer von nah und fern sind aufgerufen, anzureisen.

Je mehr Fahrer es hat, umso mehr besondere Menschen können die Ausfahrt geniessen

Liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Antworten