*autsch*... wenn mütter ausfallen

Antworten
Benutzeravatar
batida
Beiträge: 148
Registriert: 29. Juni 2005, 16:36
Wohnort: Bad Zurzach
Kontaktdaten:

*autsch*... wenn mütter ausfallen

Beitrag von batida » 9. Mai 2008, 22:08

oweeeh.. ein dümmeres wochenende hätte die hexe sich wohl nicht aussuchen können, um mir in den rücken zu schiessen *uff*..

hab mael vom sitzli ins bett heben wollen und *knall*... okay.. dachte, es sei mit ner spritze in den hintern getan und dann sei ich wieder voll funktionsfähig.

denkste.. 4 tage - mindestens - ist schongang angesagt, heisst nicht zuviel sitzen und - vorallem - nicht heben...

klar.. göttergatte ist berufsmässig unterwegs über dieses (genau dieses und das einzige) wochenende und eigentlich hätte ich heute gerne noch mein abendprogramm durchgezogen, welches schon vor zig tagen geplant gewesen und super aufgegleist worden ist (man hat ja sozusagen nix zu organisieren, wenn mamma vom intensiv-kind mal weg will)...

jaja.. hätte ich die hexe in die finger gekriegt, ich sage euch... aber: nehmen wir es mit humor und sind froh, habe ich eine schwester, welcher netterweise morgen ab abwesenheit göttergatte einspringt und mir meinen sohn "herumlüpft".. - gut, dass sie aufgrund einer gesundheitlichen tatsache die heute gestochene tätowierung nicht - wie geplant - zwischen die schultern sondern aufs bein hat machen lassen.

ja... schongang ist angesagt. - hm.. wie geht das??? komm mir ehrlich ganz schön blöd vor, aber, unterdessen spüre ich sogar eine 1,5 liter-flasche beim heben als *schlag*

hoffentlich verzieht sich das zeug auch innerhalb dieser 4 tage.. danach müsste ich wiederum organisatorische höchstleistungen erbringen, um maels alltag einigermassen human auf die beine zu stellen.

*studier*..wenn intensivkind-mütter krank werden.. eigentlich darf das nämlich gar nicht sein - jawoll!!!!!

ach ja.. hab ich schon erwähnt, dass gestern unser zweitauto ausgestiegen ist und ich so eh schon alles umorganisieren musste (therapie und co).. mal sehen, wie das mit meinem rücken sonst noch so umstrukturiert werden kann

jaja.. ein bisschen mitleid wäre schon nicht schlecht ;-) aber.. heben wir uns das für später auf und lachen einmal mehr über das leben und seine schnäppchen!!
Wir lassen uns nicht behindern!
Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 284
Registriert: 25. Juli 2006, 14:32
Wohnort: Brislach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi » 10. Mai 2008, 08:29

Betida
Ich habmit dir mitleid :wink:
Tja wie du sagst nimms mit Humor
Ausfallen ja das dürfen wir nicht ist schon so was passiert dan mit den Kindern :shock:
Autsch sag ich nur hab diese Woche mit dem Fuss Probleme aber es ist doch noch keine Hexe Gell :lol:
Liebe Grüsse Gabi

Verein Hilfe zur Selbsthilfe
http://www.vhzs.ch

http://janosch-unser-spezielles-kind.blogspot.ch
Morbus-Hirschsprung, MEN Typ 2a, Kurzdarmsyndrom usw.

MEIN BAUCH
http://magen-darm-erkrankungen.blogspot.ch
Benutzeravatar
Heidi+2
Beiträge: 145
Registriert: 8. Dezember 2004, 17:32
Wohnort: Trachslau
Kontaktdaten:

Beitrag von Heidi+2 » 3. Juli 2008, 20:56

Hallo zusammen

Das ist eine schwarze Woche. Am Montag ist Daniel vom Etagenbett runter gefallen, hat ihm aber zum Glück nicht viel gemacht aus Muskeln gebrellt.
Heute habe ich mir mit dem Sackmesser in den rechten Daumen geschnitten und musste Natürlich genäht werden. Aber ihr habt schon recht eine Mutter kann nicht so einfach ausfallen. Und ich kann fast alles machen, auser wenn es nass wird dann geht es nicht mehr
Ein besonderes Kind kann einem Viel geben
Gruss Heidi

Bild
Michael: Mitochondriale Encephalopatie Complex 1 defiziens, Button, Epi, CP
Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 284
Registriert: 25. Juli 2006, 14:32
Wohnort: Brislach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi » 3. Juli 2008, 21:58

Autsch wünsch Euch gute Besserung
Liebe Grüsse Gabi

Verein Hilfe zur Selbsthilfe
http://www.vhzs.ch

http://janosch-unser-spezielles-kind.blogspot.ch
Morbus-Hirschsprung, MEN Typ 2a, Kurzdarmsyndrom usw.

MEIN BAUCH
http://magen-darm-erkrankungen.blogspot.ch
Jeannette
Beiträge: 75
Registriert: 9. März 2006, 21:19
Wohnort: Schübelbach SZ
Kontaktdaten:

Gute Besserung!

Beitrag von Jeannette » 4. Juli 2008, 11:58

Hallo Heidi


das tönt ja alles spektakulär!
wünsche euch allen, die es brauchen, rasche Genesung!
wir hatten die schwarzen Tage letzte Woche und waren auch wieder mal länger zu Besuch bei Doktor Rupp; Details erspar ich euch! ;-)
aber es hat mich doch sehr erschreckt, als Flurina nachts, als ich von der Arbeit heimkam, meinte, Mami, ich gehe jetzt zu den Schutzengeln, das Ticket habe ich bereits gelöst............!?!?!

nun kommen die Sommerferien, Seraina nimmt den Kindergartenabschied sehr sehr schwer! :-(
aber ich freue mich darauf, den Wecker nicht mehr auf 6.00 Uhr richten zu müssen!!

hends guet und gend üch Sorg!

JEannette
"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss, wie Wolken riechen!"
Benutzeravatar
Heidi+2
Beiträge: 145
Registriert: 8. Dezember 2004, 17:32
Wohnort: Trachslau
Kontaktdaten:

Beitrag von Heidi+2 » 4. Juli 2008, 13:24

Hallo Jeannette

Das tönt bei Euch aber auch nicht sehr gut. Aber vieleicht gibt sie ja das Ticket wieder ab. Wäre ja toll für Euch.
Ein besonderes Kind kann einem Viel geben
Gruss Heidi

Bild
Michael: Mitochondriale Encephalopatie Complex 1 defiziens, Button, Epi, CP
Jeannette
Beiträge: 75
Registriert: 9. März 2006, 21:19
Wohnort: Schübelbach SZ
Kontaktdaten:

Chindsgi

Beitrag von Jeannette » 21. August 2008, 15:13

Hallo Heidi

ja du, Flurina hat ihr Himmelfahrts-Ticket wieder abgegeben und sich über den Sommer zu einem richtigen Madämli entwickelt! ich habe die Fotos auf ihrer Homepage erneuert, mit stolzen ersten Kindergarten-Bildern! ;-)

geht Nicole nun auch schon in den Kindergarten?
wie macht ihr das mit Michael, kriegt er zuhause "Unterricht" ?

wünsche Euch eine gute Zeit!

liebe Grüsse

JEannette
"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss, wie Wolken riechen!"
Benutzeravatar
Heidi+2
Beiträge: 145
Registriert: 8. Dezember 2004, 17:32
Wohnort: Trachslau
Kontaktdaten:

Beitrag von Heidi+2 » 25. August 2008, 13:49

Hallo Jeannette

Ja Nicole geht auch schon in den Chinsgi und hat schon den ersten Schulschatz :shock:

Michael hat jetzt zwei mal in der woche einen halben Tag Chinsgi. Es kommt mir zwar etwas komisch vor, aber ich denke es tut ihm gut und es ist gut haben wir es so geregelt.
Ein besonderes Kind kann einem Viel geben
Gruss Heidi

Bild
Michael: Mitochondriale Encephalopatie Complex 1 defiziens, Button, Epi, CP
Antworten