Mal was erfreuliches

reni
Beiträge: 48
Registriert: 1. April 2012, 19:46

Mal was erfreuliches

Beitragvon reni » 17. Juli 2012, 07:57

Hallo ins Forum

Es wird selbstvverständlich immer von vielen Fragen und Sorgen zu lesen sein. Nun da war es mir ein Bedürfnis auch mal etwas Schönes zu berichten.

Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Die Eltern von "gesunden" Kindern nicht auffallen würde, oder nicht so viel Aufmerksamkeit zukommen würde.

Mein Lieber Neffe Telefoniert. Er nimmt ab und schaltet den LAutsprecher ein. Damit ein Erwachsener im Hintergrund hören kann, wer drann ist.
Dann sagt er laut und deutlich seinen vollständigen Vor- und Zunamen. Und noch Guten Tag oder Guten Morgen.

Ich bin stolz!!!! =D> Ich hab gleich drei Mal nacheinander angerufen. Das klingt so schön. Besodners Morgens wenn ich nach meiner Arbeit zu Hause anrufe um die Lieben zu wecken. Und dann ein ganz verschlafenes Guten Morgen hinterher kommt. :wink:

Diese Kleinen Erlebnisse und Entwicklungen zeigen dann doch, das es vorrangeht. Er mausert sich, wenn auch mit kleinen Schritten, Rückschritten und Ruhephasen.
Ich will kein Superkind mit IQ von 180. Ich will genau den Jungen den ich hab und ich weiss was ich an ihm habe.

LG Reni
Wer Schmetterlinge Lachen hört, der weis wie Wolken schmecken.
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 4111
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon Beatrice » 18. Juli 2012, 21:19

Liebe Reni

Ich freue mich mit Dir über diese besondere Entwicklung und danke Dir, dass du die Freude mit uns teilst. Vielleicht regt der Thread auch andere an, hier die erfreulichen Gegebenheiten zu posten.

Liebe Grüsse sendet Dir

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 757
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon CéliNico » 29. Juli 2012, 20:54

Hallo Reni,

das ist ja toll. Das macht dein Neffe sehr gut!
Was hat er denn? Welches Syndrom hat er?
Ich wünsche dir und deiner Familie weiterhin so schöne Momente!
Alles Liebe
Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
ClaudiaZH
Beiträge: 36
Registriert: 1. April 2011, 12:39

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon ClaudiaZH » 30. Juli 2012, 12:39

Liebe Reni und alle

Ich finde es schön, dass du die Fortschritte mit uns teilst. Mir ist eben durch den Kopf gegangen, dass es eigentlich eine solche Rubrik geben sollte ;-)
Häufig ist es ja so, dass wir uns über kleine Schritte freuen, die in anderen Familien als selbstverständlich gelten.

Ich wünsche euch allen viele solcher wundervoller kleiner bzw. grosser Schritte !!

Herzlich Claudia
reni
Beiträge: 48
Registriert: 1. April 2012, 19:46

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon reni » 30. Juli 2012, 19:27

Hallo zusammen

ich danke euch. Und möchte auf diesem Wege mitteilen, dass ich mich entschlossen hab, nicht zu beantworten was mein Neffe hat. Denn wie an anderer Stelle an mich rangetreten wurde, scheint mein Neffe zu Alltäglich, gar zu Gesund zu sein für eurer Forum.

Da ich mir nicht nochmal derartiges anhören mag, verabschiede ich mich aus eurem Forum.

Ich wünsch euch viel Kraft, Mut und Gesundheit und schöne Erlebnisse mit euren Kindern.

Liebe Grüße Reni
Wer Schmetterlinge Lachen hört, der weis wie Wolken schmecken.
Geborgenheit
Beiträge: 130
Registriert: 9. Mai 2006, 23:21
Wohnort: Zürich

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon Geborgenheit » 30. Juli 2012, 20:16

@reni

Alles soweit ich das mitbekommen habe, haben sich hier doch alles sehr anständig mit dir Unterhalten , oder habe ich da etwas verpasst ?? Kein böses Wort oder schikanen .

Lg Geborgenheit
-Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht
Flavia
Site Admin
Beiträge: 1049
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon Flavia » 30. Juli 2012, 21:15

Hallo Reni

Ich habe heute im Forum gelesen, dass du angegriffen wurdest. Da ich mich bemühe alles zu lesen und dafür zu schauen dass es fair läuft hat mich das sehr überrascht.
Da ich aber zwei Wochen in den Ferien war überlas ich dies ev.?

Gerne würde ich erfahren wie und von wem du angegriffen wurdest.

Alles Gute und liebe Grüsse Flavia Kälin (Administratorin)
ClaudiaZH
Beiträge: 36
Registriert: 1. April 2011, 12:39

Re: Mal was erfreuliches

Beitragvon ClaudiaZH » 30. Juli 2012, 22:05

Liebe Reni
Ich habe dir eine PN geschickt.
Ich glaube, es geht um einen Wortwechsel zum Thema Sommerferien. Ich kann dich verstehen und finde es doch sehr schade, wenn du dich verabschieden willst.
Bei uns läuft der Alltag im Moment mindestens so "normal" wie du ihn geschildert hast, wenn nicht sogar noch normaler (obwohl wir eine HirnOP hinter uns haben). Aber es weiss ja niemand, wie es weiter geht und was uns alles noch beschäftigen wird.

Überlegs dir nochmals
Herzlich Claudia

Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast