Pro Pallium - kostenlose Entlastung für Familien mit schwerkrankem Kind

Antworten
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3055
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Pro Pallium - kostenlose Entlastung für Familien mit schwerkrankem Kind

Beitrag von Beatrice » 8. Oktober 2018, 13:07

Pro Pallium - kostenlose Entlastung für Familien mit schwerkrankem Kind

pro pallium entlastet, begleitet und vernetzt Familien mit schwerstkrankten Kindern.
Die eigens dafür ausgebildeten Freiwilligen begleiten die Familien über den Tod des Kindes hinaus.

Die Angebote für die Familien sind kostenlos und werden durch Spenden getragen.

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung. Sämtliche Spenden kommen vollumfänglich den Familien zugute.


https://www.pro-pallium.ch/pp/
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 403
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Pro Pallium - kostenlose Entlastung für Familien mit schwerkrankem Kind

Beitrag von orphan » 13. Oktober 2018, 23:45

... aber nur in den Kantonen, in denen sie tätig sind ... hab da schon mehrmals nachgefragt ... viel bla, bla, bla und nichts dahinter ...
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 MPS3a/Sohn 2005 ASS/Tochter 2010 ADHS
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3055
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Pro Pallium - kostenlose Entlastung für Familien mit schwerkrankem Kind

Beitrag von Beatrice » 15. Oktober 2018, 19:11

Liebe Orphan, liebe alle

Dass Du so eine Erfahrung mit Pro Pallium gemacht hast, tut mir sehr leid. Ich kenne da jemanden etwas näher und habe mich erkundigt. Tatsächlich konnten sie in der Vergangenheit auf erst wenige Freiwillige in Deiner Wohnregion zurückgreifen, ABER aktuell sind 6 Personen aus der Zentralschweiz in der Basisschulung und dann kann Pro Pallium auch besser übernehmen. Sicher ist auch, dass Du eindeutig am besten von Pro Pallium unterstützt werden könntest - und vor allem, wirklich kostenlos. Ab dem 22.10.2018 ist meine Bekannte Coni Mackuth-Wicki wieder im Büro - gerne kannst Du sie dann kontaktieren, wenn Du möchtest
Koordinaten: https://www.pro-pallium.ch/pp/geschaeftsstelle/team/

Mit einem herzlichen Gruss

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
orphan
Beiträge: 403
Registriert: 28. Juli 2008, 22:11

Re: Pro Pallium - kostenlose Entlastung für Familien mit schwerkrankem Kind

Beitrag von orphan » 16. Oktober 2018, 00:31

Da bin ich ja gespannt, ich hatte vor Jahren schon Kontakt mit Coni Mackuth-Wicki …
Eine schöne Zeit wünscht
orphan
.
Sohn 2004 MPS3a/Sohn 2005 ASS/Tochter 2010 ADHS
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Bild Geh' lachend durch den Regen, und du überwindest die Flut.
Antworten