Festigkeit der Nahrung --> unser Mixer

Benutzeravatar
batida
Beiträge: 148
Registriert: 29. Juni 2005, 16:36
Wohnort: Bad Zurzach
Kontaktdaten:

Festigkeit der Nahrung --> unser Mixer

Beitrag von batida » 6. Februar 2008, 12:22

Mael ist voll via PEG-Sonde ernährt.

Dass die Nahrung dafür zimmlich dünn sein muss, ist klar.. trotzdem ist auch Mael älter geworden und so sind die Gläschen, welche man bis 4 Monate den Kindern gibt und sich locker mit der Spritze aufziehen lassen, nicht mehr ausreichend.

Also.. wir sondieren Mael normale Gläschen-Breie für 12 Monate.. sprich, diejenigen von Coop/Migros bzw. in unserem Fall vom Lidl (günstiger). - Da die Breie ja für dieses Alter stückig sind, lassen wir es durch den Mixer.

Hier unser Tipp: den Magic Maxx Stand Mixer. - Dieser ist in vielerlei Hinsich auf unser Bedürfnis abgestimmt: Die Behälter, in wechen gemixt wird, haben einen Deckel, sind von der Grösse her optimal und vorallem:
ER PÜRIERT HERVORRAGEND und so, dass wir die selbergemachte Nahrung sogar für den Sondomat dünn genug hinkriegen :-)!

Er ist mit seinen 60-70 Franken nicht ganz billig.. hat sich bei uns aber gut bewährt. Wir haben ihn vom Weltbildladen... vielleicht hat jemand einen Tipp, wo man ihn günstiger kriegen kann :-)

http://www.weltbild.ch/artikel.php?WEA= ... b04b611906
Wir lassen uns nicht behindern!
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 715
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Mixer MIO/STAR RUMBA

Beitrag von CéliNico » 6. Februar 2008, 18:13

Na da habt ihr ja echt Glück, dass euer Mixer so toll und fein püriert. Ich habe natürlich auch einen Mixer der war sogar einiges teurer. Fr.120.-

Aber leider bekomme ich die Nahrung nie so fein hin wie die Gläschen ab.4 Monat. Ok, zum Sondieren würede es wohl gerade knapp gehen, aber Céline und Nicola essen sehr gerne über den Mund. Aber sobald der Brei nur ein bisschen körniger und grober ist, kriegen sie Probleme. Schon geht's los mit dem Würgen, Husten bis zu aspirieren. Sogar enorm länger gekochtes Gemüse mit Kartoffelstock kriege ich nicht so fein hin. Céline verschluckt sich ständig.
Somit habe ich's aufgegeben mit selber kochen oder auch die Gläschen ab 8.Monat zu kaufen. :cry:

Naja schade, denn die Gläschen bei Migros, Coop sind einiges teurer als in Deutschland. Somit muss ich immer wieder mal meine Eltern beauftragen mir welche über der Grenze zu holen.

Grüässli

Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Babycook!?¨

Beitrag von Leandrosmama » 12. Februar 2008, 00:23

Kennt ihr den Babycook?hab gerade Daniela davon erzählt, das ist so ein Gar und Mixgerät in einem ist echt super, man kann alles darin kochen und danach in der Schale pürieren, so fein wie man will....Kostet so etw 120 bis 150 franken, ist aber seinen Preis total wert!!!!

http://beaba.com
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Beitrag von Leandrosmama » 12. Februar 2008, 00:24

ups :oops: wollte grade die seite aufmachen, aber die ist ja nichtmer aktiv, das wusste ich nicht!!! :oops: :oops: :oops: :oops:
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 284
Registriert: 25. Juli 2006, 14:32
Wohnort: Brislach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi » 12. Februar 2008, 13:28

Wir haben den Mixer von Braun der ist auch ehr gut bringt auch alles klein.
Liebe Grüsse Gabi

Verein Hilfe zur Selbsthilfe
http://www.vhzs.ch

http://janosch-unser-spezielles-kind.blogspot.ch
Morbus-Hirschsprung, MEN Typ 2a, Kurzdarmsyndrom usw.

MEIN BAUCH
http://magen-darm-erkrankungen.blogspot.ch
Flavia
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Bamix

Beitrag von Flavia » 12. Februar 2008, 14:20

Wir haben den Bamix weil er uns empfohlen wurde. Siro ass ja lange nur pürierte Kost.( Er verschluckte sich bei kleinen Stücken sofort). ich bekam die Nahrung aber auch nie so fein wie in den Gläschen.Dieses Gerät "2 in 1" wäre etwas gewesen! Jetzt brauchen wir es aber nicht mehr.

Ganz liebi Grüess
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Beitrag von Leandrosmama » 15. Februar 2008, 13:07

Hatte auch von meiner Mutter den Bamix augelehnt gehabt, wurde aber auch nie so weich wie leandro es mochte, nun brauchen wir immernoch den Babycook leandro möchte nicht gross Beissen obwohl er 16 Zähne hat :oops:
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 715
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Liebe Mara

Beitrag von CéliNico » 15. Februar 2008, 13:30

Welches Gerät ist denn am besten zum empfehlen?

Kann der Babycook so verkleinern und pürieren, dass dann der Brei genauso dünn ist wie alle Babygläschen ab 4.Monat?????

Denn Céline und Nicola können keine gröberen Gläschennahrung essen. 6.Monat ist schon zu grob!

LG Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Beitrag von Leandrosmama » 19. Februar 2008, 20:57

Pn an dich Daniela aber das sollte eigentlich problemlos gehen !!
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 715
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von CéliNico » 24. Februar 2008, 01:38

Hallo zusammen und hey Mara,

nur ganz kurz! Der Babcook ist ein grosser Erfolg! Ich versuche nun einige Gerichte für Céline herzustellen. Gestern ass sie 200g davon. 1grosse Kratoffel, 1 Karrotte, 5 Spargelspitzen und ein wenig Boullion. Sie liebte es. Ich gewöhne sie nun ein wenig langsam an normale Kost an. Ich wusste ja gar nicht's vorher von diesem Wundergerät! Bis erst Mara mir dies so vorschwärmte und auch für mich experimentierte! Sie kaufte sich ein Gläschen ab dem 4.Monat (Hipp) und versuchte selbstgemachtes Gemüse und Kartoffeln auch so fein hinzubekommen.

Und es klappte! Somit entschloss ich mich diesen Babycook auch zu kaufen. Bin auch begeistert! Mit dem Reis klappt es aber noch nicht so! Und Nudeln muss man wohl auch vorher zuerst normal kochen? Gestern hatte ich selber Reis für mich gekocht und gleich ein Teil davon für Céline aufbewahrt. Zugerichtet im Babycook mit Tomaten und Karotten. Und fein gekriegt. Bin gespannt wie sie heute mittag darauf reagiert. Heute ist ja schon Sonntag und nun muss ich endlich ins Bett!

Gute Nacht uns seid lieb gegrüsst!

DanielaBild
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Beitrag von Leandrosmama » 8. März 2008, 14:53

Das freut mich, dass du den auch so toll findest, der sieht ähnlich aus, wie meiner. Ich liebe dieses Gerät einfach weils Arbeit erleichtert, da ich aber nicht wusste, wie gut es püriert, bei Kindern, die Schluckschwierigkeiten haben, bin ich doch sehr froh, dass auch du den so magst, ja das mit den Nudeln ist etwas blöd, sie werden einfach so matschig kleben aneinander oder werden nicht recht durch, das kenne ich...hab die Nudeln auch Vorgekocht manchmal, oder alleine einmal durgegarrt und dann noch zusammen mit dem Gemüse das 2. mal.

Er erleichtert aber schon Arbeit, oder?

Was ich auchnoch gerne gemacht hab,ist Polenta normal mit der Pfanne und Gemüse und Fleisch im Babycook, dann das Polenta mit dem Gemüse im Babycook pürieren das schmeckt auch lecker und Polenta ist schnell zubereitet :wink:

Liebe Grüsse und weiterhin viel Erfolg Mara
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 715
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von CéliNico » 8. März 2008, 17:55

Hallo Mara,

wau, ja, es gibt ja noch Polenta (Mais). Mensch bin ich blöd! Ich hab' selber schon lange keinen Mais mehr gegessen, das werde ich nächste Woche gleich ändern! Und natürlich auch für die Kinder ausprobieren. Werde die Polenta natürlich zuerst selber vorkochen.

Ansonsten bin ich echt super glücklich dass ich dieses Wundergerät zu Hause habe! Es braucht fast kaum Zeit die Nahrung für die Kinder zu vorbereiten! Viel schneller als wenn man normal für die Fam. kocht! danach müsst man noch pürieren, dass aber keine Mixgerät hinbekommt! Also Mara, ich danke dir nochmals und küsse dich auf die Backe!
Kann es nur weiterempfehlen :!:

Dicke Umarmung

LG Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Beitrag von Leandrosmama » 9. März 2008, 00:10

Hihi schon recht, freut mich, wenn du so profitieren kannst, von diesem Gerät. Ja genau Polenta ich selbst habs auch selten für mich gemacht, aber Leandro mochte das so, mittlerweile isst er vom Tisch, ich hab ihm mal gseagt, dass er doch nun gross sei und es gäbe nun für ihn nur vom Tisch zu essen, anfangs hat er sich gewehrt, er wollte einfach nicht beissen, nun will er aber sogar alleine essen....
Hm oder Gous Gous hab ich auch oft gemacht und das dann mit dem Gemüse püriert, jedoch kann ich nicht mit sicherheit sagen, ob das auch so fein wird, wie Polenta...

@Leandro(muss ich einfach kurz sagen)
Heute hat er ein neues Wort gelernt, er sass auf der Treppe, ich hab ihm die Schuhe ausgezogen und ihn gefragt, ob er Mami gerne hat, da sagte er SICHER NöD,ich musste fast weinen, es kam so plötzlich das Wort, nachher hat er aber gelacht und mir einen Kuss auf die Backe gedrückt....soo süss...

Ich finde es schade, dass so ein gutes Gerät nicht mehr Werbung macht, denn hätte ich es nicht von einer Kollegin empfohlen bekommen, hätte ich wohl auch keinen Babycook gehabt...(aber jeder andere "sorry" Quatsch, wie Tummi Tub Badekübel,meiner Meinung nach sehr teuer und nicht besser, wie ein neuer Putzkübel,wird in jedem Baygeschäft gross vermarktet, oder auch die vielen unnützen sachen, dies gibt.....Löffel, die sich verfärben, wenn das essen zu heiss ist, oder Rutschfinkli für Babys bis 3 Monaten, ich will ja mal ein Baby sehen, dass mit 1 Monat steht...)

Solche sachen regen mich etwas auf, auch suche ich seit Wochen einen guten (wirklich Trofsicheren)Schnabelbecher, der 2 Griffe hat und durchsichtig ist und den man nachher zu einem Becher machen kann.....

naja....

Ach ja, was ist eigentlich der Unterschied zu deinem Kocher und meinem? nimmt mich malWunder, oder gibts keinen grossen, nur die Marke? Gibt ja schon mehrere, das wusste ich auchnicht....

Liebe Grüsse und Bitte gern geschenen, bin froh, wenn ich mal nen Tipp geben kann :wink:
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Leandrosmama
Beiträge: 132
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:03

Breirezepte...

Beitrag von Leandrosmama » 12. März 2008, 11:59

Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, ob jemand interesse daran hätte, wenn ich einige Breirezepte ins Forum machen würde, ich hab eben ein Buch geschenkt bekommen, werd s aber für das 2. Kind dann auch gebrauchen, kam auf die Idee, weil Leandro mit dem Buch daher kam...

wenn interesse besteht werde ich einige Rezepte einfügen....???

Hab aber nicht alle ausprobiert

Liebe Grüsse mara
Mein Bruder Matias(1989)ist behindert, er ist Autist !

Mein Sohn Leandro(2006)
www.unserbaby.ch/leandro
Benutzeravatar
CéliNico
Beiträge: 715
Registriert: 27. Juli 2006, 20:50
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Rezepte

Beitrag von CéliNico » 13. März 2008, 15:07

Hey Mara,

warum nicht? Ist das für den Babycook gedacht? (Rezepte)

Aha, was lese ich da? Bist du wieder schwanger? Wäre ja super. \:D/

Alles Liebe

Daniela
Ich 1970 mit Céline *30.4.2002/t29.8.2011+*Nicola 20.10.2003 beide: PCH-2 Werden nie Gehen,Sprechen,alleine Stehen,Sitzen+Essen können..aber dafür "Lachen"
14.6.2010 Florin: ASS
http://www.celinico.ch
Antworten