Ausflüge: SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen sind

Habt ihr gute Vorschläge oder sucht Tipps zu diesem Thema?
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Ausflüge: SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen sind

Beitragvon Beatrice » 28. Juli 2011, 13:35

Toggenburger Eselwanderungen -offen für besondere Kinder
Hoi zäme

Habe im Schweiz. Blindenboten Nr. 07/2011 von den Eselswanderungen gehört und spontan eine Anfrage an den Eselhof gerichtet, ob Erfahrungen mit besonderen Kindern vorhanden sind und behinderte Kinder willkommen seien.

Hier ist die ermutigende Antwort:

Unsere Esel sind absolut geeignet zur Begegnung mit behinderten Kindern und Erwachsenen. Sie sind sehr brav und einfühlsam. Wir hatten diesen Frühling Besuch von einer Heilpädagogischen Schule. Diese intressanten Begegnungen gestalten wir Individuell. Wir können Wanderungen machen. Da führt jeweils die erwachsene Person den Esel und die Kinder können einen grossen Teil reiten. Oder wir bleiben mit den Tieren auf unserem Hof und geniessen die Tiere in einem abgezäunten Auslauf. Auch haben wir 3 Bordercollies die sich sehr gut integrieren lassen.
Ich hoffe Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüssen
Corina & Werner Schmid

Anmerkung von Beatrice: Für weitere Infos steht Familie Schmid-Issler gerne zur Verfügung.
______________________________

Letzihof
Hereford - Spiegelschafe - Eseltrekking
Corina & Werner Schmid-Issler
Letzi
CH-9658 Wildhaus

Fon: +41 (71) 999 26 79
Mobile: +41 (79) 458 17 69

http://www.esel-wanderungen.ch
[info@esel-wanderungen.ch] Klammer als SPAMSCHUTZ gesetzt.
Zuletzt geändert von Beatrice am 31. Oktober 2015, 22:31, insgesamt 2-mal geändert.
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen

Beitragvon Beatrice » 31. Mai 2013, 22:46

Auf dem Gelände der Lukashaus Stiftung http://www.lukashaus.ch/ entsteht das Projekt LandschaftsSINNfonie. Dabei handelt es sich um einen Landschaftspark, in dem auf vielfältige Weise die Sinneswahrnehmung, die Möglichkeiten künstlerischen Ausdrucks und die Kommunikation gefördert werden. An verschiedenen Erlebnisstationen werden die Sinne angesprochen und zu ihrer Sensibilisierung beigetragen. Das Einbeziehen von Tieren ergänzt das vielfältige Angebot. Alle Erfahrungsfelder sind harmonisch in die naturnah gestaltete Parklandschaft eingebettet.

Folgende Erlebnisfelder werden abgedeckt.

Landschaft
Pflanzen

Tiere
Klanginstrumente
Kunst
Sinnesstationen

Derzeit befindet sich das Projekt in der 2. Ausbauphase. Es kann jedoch auf Anmeldung besichtigt werden. Sobald der LandschaftsSINNfonie-Park für das Publikum geöffnet wird, steht damit ein Ausflugsziel der besonderen Art zur Verfügung - an welchem viele behinderte Menschen mitgearbeitet haben und in das viele behinderte und nichtbehinderte grosse und kleine Leute eintreten dürfen, um die Sinne neu zu erfahren - fernab vom grossen Trubel.

http://www.landschaftssinnfonie.ch/index.php?idcat=7
Zuletzt geändert von Beatrice am 1. November 2015, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SH/SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkomm

Beitragvon Beatrice » 31. Mai 2013, 22:54

In Unterwasser ist der erste behindertengerechte Spielplatz der Schweiz eingeweiht worden. Das Toggenburg ist Pilotregion im Projekt «Ferien für alle». Der Spielplatz wurde von der Stiftung «Denk an mich» lanciert.
http://www.denkanmich.ch/spielplaetze/s ... terwasser/
Der Spielplatz in Unterwasser zeichnet sich durch multifunktionale Spielgeräte aus. Der Zugang zu den Spielgeräten ist ausserdem hindernisfrei. So sollen auch Eltern mit Kinderwagen oder gehbehinderte Grosseltern ihre Kinder und Enkelkinder ohne Probleme begleiten können.

Integration auf Spielplätzen
«Mit dem Vorhaben wollen wir zur Integration von Menschen mit einer Behinderung im Alltag beitragen», sagte Stiftungsrat und Alt-Bundesrat Samuel Schmid an der Einweihung. Auf dem Spielplatz werde das Sozialverhalten schon früh eingeübt. Schweizweit sind weitere behindertengerechte Spielplätze geplant. (kobk)
Hintergrundinfos:
Am 18. Mai weihte «Denk an mich» mit Unterstützung von Alt-Bundesrat Samuel Schmid in Unterwasser im Toggenburg einen behindertengerechten Spielplatz ein. Dies war der Beginn einer Kampagne für Spielplätze, die für alle zugänglich sind. Die Kampagne wurde hier gestartet, da das Toggenburg als Pilotregion von «Ferien für alle» eine Vorreiterrolle eingenommen hat und viele behindertenfreundliche Freizeitangebote, Unterkünfte und Wanderwege anbietet.

Schranken abbauen
Damit alle den Spielplatz erreichen können, ist der Zugang zum neuen behindertengerechten Spielplatz und zu den einzelnen Spielgeräten hindernisfrei. Das erleichtert auch Personen mit einem Kinderwagen oder älteren Menschen mit Gehhilfen den Durchgang, so dass sie ihre Kinder und Enkelkinder mühelos zum Spielplatz begleiten können. Bei der Auswahl der Spielgerätewahl wurde darauf geachtet, dass ein breites Angebot den unterschiedlichen Bedürfnissen von spielenden Kindern entgegenkommt. Die Geräte bieten multifunktionale Spielmöglichkeiten und können auch von Kindern mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten benutzt werden, damit sie mit ihren Geschwistern und Freunden mitspielen können.

Integration auf Spielplätzen
«Mit unserem Vorhaben wollen wir zur Integration von Menschen mit einer Behinderung im Alltag beitragen, also zur gleichberechtigten Teilnahme am gesellschaftlichen Leben auch auf Spielplätzen», sagt Samuel Schmid, Stiftungsrat von «Denk an mich» und Befürworter des Projektes an der Eröffnungsfeier in Unterwasser. «Auf einem Spielplatz entwickelt sich das Sozialverhalten, was eine wichtige Vorbereitung auf die Zukunft ist», erklärte Samuel Schmid.


----------------------------------------

Das Projekt soll schweizweit nachhaltig Beachtung finden und Entscheidungsträger motivieren, beim Bau von Spielplätzen immer an alle zu denken. Weitere «Spielplätze für alle» werden dieses Jahr in Bischofszell TG, Wil SG, Bivio GR, Lenk-Simmenthal BE und Goldach SG umgesetzt. Bis 2014 sollen in allen sieben Grossregionen der Schweiz «Spielplätze für alle» entstehen
Quelle: http://www.procap.ch/NewsAnsichtThemen. ... aef1b8ccddDer "Spielplatz für alle" in Bischofszell TG

Am 27. Mai 2011 wurde in der Stadt Bischofszell TG der Spielplatz Nagelpark eröffnet. Die Kinder liessen sich nicht von Regen und Kälte abschrecken. Ausgerüstet mit Regenjacke und Gummistiefel erkundeten sie das neue, spannende Spielparadies und machten die fehlende Sonne mit ihren strahlenden Gesichtern wett.

Der Nagelpark ist ein stimmungsvoller Spielplatz, der ganz im Zeichen der Rose steht. Jedes Spielgerät hat eine eigene, farbenfrohe und themenbezogene Gestalt. Elemente wie ein riesiger Rosentopf aus Holz, ein Giesskannenhaus oder eine Schmetterlingsbank bringen die Rose kindergerecht auf den Punkt. Für die grösseren Kinder der angrenzenden Schule stehen ausserdem eine Kletterpyramide sowie eine Seilbahn zur Verfügung. Durch die Unterstützung von Denk an mich konnte der Spielplatz behindertengerecht gestaltet werden.

Damit alle den Spielplatz erreichen können, ist der Zugang dazu und zu den einzelnen Spielgeräten hindernisfrei. Das erleichtert auch Personen mit einem Kinderwagen oder älteren Menschen mit Gehhilfen den Durchgang, so dass sie ihre Kinder oder Enkelkinder mühelos zum Spielplatz begleiten können. Bei der Auswahl der Spielgeräte wurde darauf geachtet, dass ein breites Angebot den unterschiedlichen Bedürfnissen von spielenden Kindern entgegenkommt. Die meisten Geräte bieten vielseitige Spielmöglichkeiten und können auch von Kindern mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten genutzt werden.


Quelle und weitere Infos :
http://www.denkanmich.ch/spielplaetze/s ... chofszell/
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch der behindertengerechte Spielplatz in Wil SG hat seine Tore geöffnet:
Mit einer Feier sind am 22. Juni 2011 die umgebauten Spielplätze Gallusstrasse und Stadtweiher den Kindern übergeben worden. Der Kindergarten Lenzenbühl nahm diese Gelegenheit wahr, um sich mit zwei Liedvorträgen für die tollen Spielplätze zu bedanken.

Dank der Unterstützung durch die Stiftung Denk an mich und den Rotary Club Wil konnten beide Spielplätze behindertengerecht gestaltet werden. Der Spielplatz Stadtweier wurde vor rund fünf Jahren erstellt. Für eine verbesserte Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen wurde dieser Spielplatz gezielt angepasst. Der Neubau Spielplatz Gallusstrasse wurde vollumfänglich hindernisfrei gestaltet.

Ein hindernisfreier Zugang zum Spielplatz und zu den einzelnen Spielgeräten ist notwendig, damit sich auch Menschen im Rollstuhl oder mit Gehhilfen frei auf dem Spielplatz bewegen können. Aufgrund von Stufen war beim Spielplatz Stadtweiher der Zugang zu einem Teil der Geräte bisher erschwert. Um dieses Hindernis zu entfernen, wurden die Aufkantungen der Umrandung der beiden Spielzonen mit dem Fallschutzbelag Holzschnitzel abgeflacht. Beim Spielplatz Gallusstrasse sind die Gesamtanlage, die Spielplatzzonen und alle Spielgeräte hindernisfrei erschlossen. Durch die Modellierung der bestehenden Topografie ist zudem die Hangrutsche auch für Rollstuhlfahrer von oben und von unten zugänglich.

Bei der Auswahl der Spielgeräte wurde darauf geachtet, dass ein breites Angebot den unterschiedlichen Bedürfnissen von spielenden Kindern entgegenkommt. Die Geräte bieten multifunktionale Spielmöglichkeiten und können auch von Kindern mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten genutzt werden, damit sie zusammen mit ihren Geschwistern und Freunden spielen können. Die Vogelnestschaukel, die doppelte Hangrutsche und das Federwippgerät mit Rückenlehne sind bewährte Elemente, die bei Kindern mit und Kindern ohne Einschränkungen sehr beliebt sind.

Quelle und weitere Infos:
http://www.denkanmich.ch/spielplaetze/spielplaetze/wil/

------------------------------------------------------------------------------------
Klangweg Toggenburg

Der Pfad am Fusse der Churfirsten führt in zwei Etappen von der Alp Sellamatt in Alt St. Johann bis ins Oberdorf nach Wildhaus und wurde im Jahr 2013 um die Schwendiseen herum erweitert. Er umfasst total sechsundzwanzig Klanginstallationen am Wegrand, die ausprobiert und bespielt werden können.
Der Klangweg bietet die Verbindung von einem interessanten Spazierweg in den Bergen (teilweise behindertengerecht) und einem kulturellen Erlebnis für die ganze Familie. Mit mehreren zehntausend Besuchern jährlich ist das Projekt ein grosser Erfolg.

Der Klangweg ist von Anfang Juni bis Ende Oktober begehbar und eignet sich für alle Altersgruppen.


http://www.klangwelt.ch/klangweg.html


----------------------------------------------

Rollfiet-Ausleihe Regionalgruppe Cerebral Ostschweiz
Die Regionalgruppe Cerebral Ostschweiz hat zwei Rollfiets zur Ausleihe. Planen Sie einen Ausflug mit der Familie, dann reservieren Sie sich rechtzeitig ein Rollfiet.
Standorte: Waldkirch und St. Gallen
Reservation bei der Geschäftsstelle
http://www.cerebral-ostschweiz.ch
Zuletzt geändert von Beatrice am 4. Juni 2015, 20:19, insgesamt 2-mal geändert.
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen

Beitragvon Beatrice » 20. Februar 2015, 20:57

Der Sinnes-und Erlebnisgarten im Schulheim Kronbühl ist offen für BesucherInnen

http://www.sh-k.ch/Sinnes-Erlebnisgarten
------------------------
Die Ferienkurse von Insieme Ostschweiz
http://www.insieme-ostschweiz.ch/ferien ... kurse.html
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen

Beitragvon Beatrice » 6. April 2015, 20:12

Streichelfarm Gais

Da wir (das Streichelfarm-Team) Freude an Tier und Natur haben, und diese auch mit anderen teilen wollen, haben wir beschlossen, dieses Projekt zu starten. Wir möchten Ihnen den Umgang mit Tier, Natur und das Leben in der Landwirtschaft näher bringen.

Unsere Streichelfarm ist für jedermann GRATIS geöffnet, da aber das Betreiben dieser Anlage für uns mit Kosten verbunden ist, danken wir Ihnen ganz herzlich für jede kleine Spende.
Die Wege sind mehrheitlich rollstuhlgängig, es gibt jedoch einige Stufen.

Die Streichelfarm basiert auf Vertrauen und Respekt!

Wir vertrauen Ihnen unsere Farm an, und hoffen, dass sie unsere Tiere und die Natur respektieren!
Tiere nicht jagen!
Wanderweg bitte nicht verlassen!
Abfall ordentlich entsorgen!
Hunde bitte an der Leine führen!
Eltern sind für Ihre Kinder verantwortlich!

Die Tiere und das Streichelfarm-Team danken es Ihnen, wenn Sie sich an unsere Regeln halten. Falls sie weitere Tipps, Ideen und Anliegen haben, sind wir Ihnen dankbar, wenn sie uns diese mitteilen.


http://www.streichelfarm.ch/site/
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen

Beitragvon Beatrice » 4. Juni 2015, 17:27

Hotel DOM St. Gallen

Unverwechselbar
Ob für eine Nacht oder eine Woche - wer ins Hotel Dom kommt,
wird durch dessen persönlichen Charakter angesprochen.
Aussen ein nüchternes und innen ein farbiges Haus, mitten im Klosterviertel, ruhig, modern und eigenständig.
Wer ins Hotel Dom kommt, geniesst eine spezielle Zeit an einem speziellen Ort - und mit speziellen Menschen. Rund 55 Menschen mit einer Beeinträchtigung finden im Hotel Dom einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz und sind in allen Bereichen tätig.

Natürlich sind auch besondere Menschen als Gäste willkommen. Das Haus ist komplett rollstuhlgängig. Was leider jedoch nicht vorhanden ist, sind spezielle Pflegebetten (höhenverstellbar oder mit Schutzwänden versehen)

Das Hotel DOM wurde unlängst als eines der drei freundlichsten Hotels in der Stadt St. Gallen ausgezeichnet.

http://www.hoteldom.ch/web/home/
Zuletzt geändert von Beatrice am 4. Juni 2015, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen

Beitragvon Beatrice » 4. Juni 2015, 17:33

Ferienhotel Bodensee, Berlingen TG

Das erste hindernis- und barrierefreie Hotel der Schweiz öffnet seine Türen. Anfangs Mai luden die Stiftung Pro Handicap http://www.stiftungprohandicap.ch/ und die Macher des neuen Ferienhotels Bodensee zur Eröffnung nach Berlingen ein.

BERLINGEN. Das Ferienhotel Bodensee ist eine Pionierleistung. Erstmals finden behinderte Menschen in einem Schweizer Ferienhotel den Komfort, der einem Spital oder Pflegeheim entspricht. Die Architektur von Dalla Corte + Völkle schafft den Spagat zwischen Funktionalität und moderner Atmosphäre. «Unser Projekt steht für Chancengleichheit», sagt Peter Stüssi, Präsident der Stiftung Pro Handicap, «wir möchten Menschen mit Behinderung und ihren gesunden Angehörigen einen möglichst barrierefreien und angenehmen Ferienaufenthalt in entspannter Atmosphäre bieten.»

Nach der fast zweijährigen Bauphase wurde das Hotel am 9. Mai 2015 mit seinem wunderschönen 1400 Quadratmeter grossen Garten in Betrieb genommen.

Was das Hotel ausmacht

Die Zimmer südseitig sind durchgehend von einem grossen Balkon erschlossen, die Einzelzimmer auf der Nordseite bieten einen phantastischen Blick auf den Bodensee. Das Ferienhotel Bodensee ist vollständig auf die Bedürfnisse von Gästen ausgerichtet, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, und verfügt über 22 schwellenfreie Zimmer.

Als «Erlebnishotel» bietet das Hotel den Gästen Ausflugsideen und geführte Touren an, welche auf ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Durch die Durchmischung von Gästen mit und ohne Behinderung entsteht gegenseitiges Verständnis, Respekt und Toleranz.

Mehr Infos:
http://www.ferienhotel-bodensee.ch/de-c ... ensee.html
Zuletzt geändert von Beatrice am 29. Oktober 2015, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ferien in SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen

Beitragvon Beatrice » 17. Juli 2015, 21:52

Walter Zoo Gossau SG

Der Walter-Zoo, auch liebevoll Tierli Walter genannt, ist der grösste Privatzoo der Schweiz.
Seit 2006 ist er auch im Team der Dream Night dabei und erfreut Jahr für Jahr zig Familien mit einem besonderen Kind.

Auch unter dem Jahr heisst der Zoo gerne Kinder und Erwachsene mit Behinderung willkommen. Familien aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, die im Besitz der Sternschnuppe-Familienkarte sind, erhalten Gratiseintritt.

Der Zoo ist in weiten Teilen rollstuhlgängig und die grosszügigen Gehege sind so angelegt, dass auch sitzende Kinder die Tiere beobachten oder auch streicheln und füttern können. Ein grosser Kinderspielplatz, eine Brätelstelle für Picknick oder für Vereine ist ebenso angelegt, wie ein grosses Speiserestaurant. Eine besondere Attraktion ist auch das Zirkuszelt, in welchem Jahr für Jahr ein neues, fantasievolles Stück gezeigt wird mit Spannung, Akrobatik und Tiernummern

Alles weitere findet man auf:
http://www.walterzoo.ch
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Ausflüge: SG/TG/Appenzell -wo besondere Kids willkommen sind

Beitragvon Beatrice » 23. April 2018, 19:58

Baumwipfelpfad Neckertal - Mogelsberg SG

Mit dem Baumwipfelpfad Neckertal, dem allerersten in der Schweiz, werden gleich mehrere Träume wahr.
Im Mischwald, der 15 verschiedenen Baumarten Heimat gibt, birgt jede Jahreszeit und jedes Wetter zahllose Möglichkeiten immer neuer Entdeckungen der Fauna und Flora - und dazu ein herrliches Panorama, das an sichtigen Tagen bis zum Schwarzwald (Feldberg) reicht.
Der gesamte Baumwipfelpfad ist rollstuhlgängig und gefahrlos befahrbar. Unterhalb des Baumwipfelpfades gibt es einen Waldspielplatz mit lauter Spielgeräten, die aus Holz gebaut sind.
Da die Wege zu den einzelnen Geräten naturbelassen sind, bzw. Finnenbahnbelag haben (Holzschnipsel) müssen Kinder im Rollstuhl dort von kräftigen Armen geschoben werden - nicht alle Geräte im Waldspielplatz sind rollstuhltauglich.

Trotzdem wird der Tag auf dem Baumwipfelpfad sicher der ganzen besonderen Familie gerecht.

Eröffnet wird der Pfad am 10. Mai 2018 offiziell eröffnet
http://www.baumwipfelpfad.ch/

PS: Ich hatte als Sponsorin vergangenen Samstag, 21.4.2018 das Vergnügen, den Pfad in der Vorpremiere zu entdecken
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------

Zurück zu „Ausflüge und Reisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast