Tochter mit Spracherwerbsstörung und evt. ADHS

In diesem Forum könnt ihr euch und eure Familie vorstellen und mehr über die anderen Mitglieder erfahren
Antworten
Simba9
Beiträge: 7
Registriert: 15. März 2015, 23:50

Tochter mit Spracherwerbsstörung und evt. ADHS

Beitrag von Simba9 » 16. März 2015, 15:32

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und möchte uns kurz vorstellen. Wir sind eine vierkoepfige Familie uns unser Sorgenkind ist unsere Tochter 4 1/2 Jahre alt. Sie ist ein richtiger Sonnenschein, lacht viel und ist immer auf Achse. Das etwas "anders" ist als beim grossen Bruder haben wir gemerkt, als sie erst mit 20 Monaten gelaufen ist und auch im sprachlichen Bereichen den Gleichaltrigen hinterher hinkt. Unser KIA hat das nicht ernst genommen und eine Abklärung wurde erst auf mehrmaliges Drängen von gemacht (ein Jahr nachdem wir das erste Mal gesagt haben, dass was nicht stimmt).

Sie wurde dann abgeklärt und das Resultat war eine Katasprohe. Wir sind hingegangen mit dem Gedanken das sie schlecht spricht und in der Entwicklung etwas hinterher hinkt und nach einem IQ-Test (damals mit 3 1/2 Jährigen, die jegliche Mitarbeit verweigert hat!) hiess es, sie habe Verdacht auf eine globale Entwicklungsverzögerung in der Sprache und im Kognitiven sowie unterdurchschnittlicher IQ. Keine Change das sie dies je aufholt!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nach einer langen Berg und Talfahrt (Unterstützung erhält man ja keine) haben wir nun den Kia gewechselt, sie hat Frühförderung, Logopädie und Ergotherapie. Eine erneute Testung hat ergeben, dass sie eine Spracherwerbsstörung sowie Verdacht auf ADHS hat. IQ normal!!!!

Sie macht riesen Fortschritte, das Kognitive ist fast Altersgerecht jedoch die Sprache etwa auf dem Stand von 3 bis 3 1/2 Jahre. Im Moment ist neben der Sprache das Hauptproblem, dass die Kinder nicht mit ihr spielen wollen. Sie ist meist allein in der Spielgruppe. Es bringt mir das Herz! Sie ist sehr fordernd, steht gerne im Mittelpunkt, kreischt viel und hat einen sehr starken Willen. Wir lieben sie über alles, auch wenn sie uns oft an den Rand des Wahnsinns bringt.

Über einen regen Austausch wuerde ich mich freuen.
Liebe Grüsse Simba9
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3271
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Tochter mit Spracherwerbsstörung und evt. ADHS

Beitrag von Beatrice » 16. März 2015, 22:51

Liebe Simba

Herzlich willkommen hier im Forum. Wenn ich Deine Vorstellung so lese, da kommt mir meine kleine Hütemaus in den Sinn. Sie ist fast im gleichen Alter wie Deine Tochter - wurde im November 4 Jahre alt. Sie macht viele Geräusche und hat eine Kräftige Stimme, aber sie spricht nicht - kein Wörtchen. Sie ist fröhlich und lacht viel. Bei ihr liegt ein Gendefekt vor - es ist also schon nicht dasselbe wie bei Euch, aber doch ähnlich.
Ich hoffe, Du findest bald jemanden zum Austauschen oder auch mehrere.

Liebe Grüsse

Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Antworten