Neu hier :-)

In diesem Forum könnt ihr euch und eure Familie vorstellen und mehr über die anderen Mitglieder erfahren
Antworten
Benutzeravatar
Mara
Beiträge: 7
Registriert: 6. November 2013, 11:09

Neu hier :-)

Beitrag von Mara » 6. November 2013, 15:36

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich sehr, euch alle kennen zu lernen :D
Ich bin bei der Suche nach Informationen zu diversen Gesundheitsthemen auf das Forum gestoßen. Es erleichtert mein Herz, dass ich nicht die einzige bin, die ein besonderes Kind hat, wenn man das jetzt so schreiben darf.

Ich habe eine 14 Monate alte Tochter, die schon bei ihrer Geburt mit schwerer Neurodermitis zu kämpfen hatte (vermutlich veerbt, denn ich habe die Erkrankung auch, aber nicht so stark). Die Ärzte und ich sind davon ausgegangen, dass die schlimme Haut nach ein paar Monaten verschwinden wird, leider war dem bisher nicht so. Sobald meine Kleine ein wenig älter ist, möchte ich ein paar Kuren mit ihr in Meernähe machen. So weit dieser Plan. Dazu kommt, dass sie seit ein paar Monaten komische Augenzuckungen zeigt. Die Vermutung liegt bei Tourette-Syndrom - allerdings tritt die Erkrankung eigentlich zumeist bei Jungen und erst später auf. Da sich physiologisch bisher nichts finden lässt, wurde noch keine genaue Diagnose getroffen. Ich bete darum, dass bei der Neurodermitis bleiben wird (die hoffentlich eines Tages auch verschwindet).

Zu mir: ich bin 32, lebe mit meinem Angetrauten in Zürich, komme aber selbst aus Deutschland. Wir sind erst mal nur drei :wink:

Herzliche Grüße,

Felia
Zuletzt geändert von Mara am 7. November 2013, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Flavia
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 6. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Neu hier :-)

Beitrag von Flavia » 6. November 2013, 20:43

Hallo Mara

Mit 14 Monaten schon das Tourette Syndrom, das ist für mich auch neu! Wurde sie abgeklärt, dass man schon so eine Diagnose vermutet?
Es könnte ja auch sein, dass sie ein Sehproblem hat und es so versucht zu kompensieren?

Ich wünsche euch ganz viel Kraft, Geduld und starke Nerven!

Liebi Grüess Flavia
Benutzeravatar
Mara
Beiträge: 7
Registriert: 6. November 2013, 11:09

Re: Neu hier :-)

Beitrag von Mara » 6. November 2013, 23:13

Ja genau, wer weiß, ob das überhaupt zutrifft. Ich versuche jedenfalls erst einmal optimistisch zu bleiben, man macht sich ja so schon genügend Sorgen um das eigene Kind! Und ich werde mich auch nicht auf nur einen Arzt verlassen. Natürlich kann auch ein Sehprolem sein.

Vielen Dank Dir für die liebe Begrüßung und die stärkenden Worte!:)
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 3280
Registriert: 3. Dezember 2005, 22:47
Wohnort: Gossau/SG
Kontaktdaten:

Re: Neu hier :-)

Beitrag von Beatrice » 8. November 2013, 14:08

Liebe Mara

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Wir hatten in der Vergangenheit einige User, deren Kinder Neurodermitis haben oder hatten. Leider waren viele lange nicht mehr da -ich habe mal versucht, sie per PN zu Dir zu lotsen. Und jetzt hoffe ich mit Dir, dass sich jemand mit Erfahrungen meldet.
Was mir spontan eingefallen ist zu den Augenzuckungen Deiner Tochter, neben der Möglichkeit, dass sie etwas beim Sehen irritiert, ist, ob es sie evtl. auch in den Augen juckt oder ob sie das macht, weil es sie einfach sonst juckt.
Kannst Du diese Augenzuckungen beschreiben? Blinzelt sie oder schaut sie schräg umher? Man kennt auch das nervöse Augenlid, das sich bei grösserer Anspannung zeigt.

Ich selber bin mit Sehbehinderung gross geworden.

Jedenfalls wünsche ich Dir einen guten Austausch

Liebe Grüsse
Bea
Der Veranstaltungskalender des Forums wird laufend aktualisiert
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewforum.php?f=37

Man sieht nur mit dem HERZEN gut.
Antoine de Saint-Exupéry

-----------------------------------------
Benutzeravatar
Mara
Beiträge: 7
Registriert: 6. November 2013, 11:09

Re: Neu hier :-)

Beitrag von Mara » 8. November 2013, 17:39

Oh vielen Dank Beatrice für Deine herzliche Begrüßung und die Hilfe! Weiß ich sehr zu schätzen :) Schön auch dich kennen zu lernen!

Ja, also es ist hautpsächlich das rechte Auge, mit dem sie stark blinzelt, das andere macht manchmal mit. Ich glaube, sie versucht sich auch zu kratzen, schafft es aber noch nicht so richtig. Es könnte natürlich sein, dass es mit ihrer Neuro zusammenhängt. Oder vielleicht hat sie zu wenig Tränenflüssigkeit, weswegen sie blinzeln muss und es ihr juckt. Ich habe nächste Woche einen Termin beim Arzt vereinbart, der sich das mal ansehen soll! Eigentlich wollte ich sie eine Weile schonen, weil sie erst ein paar Impfungen bekommen hatte eine Weile lang, aber was soll man machen, wenn es ihr offensichtlich nicht soo gut geht. Aber ansonsten ist sie eine lustige und recht liebe Kleine :D Von einem nervösen Augenlid habe ich noch nichts gehört - man kann dem aber mal auf dem Grund gehen - besser als keine Anhaltspunkte zu haben.

Viele Grüße,
Mara
Angie1078
Beiträge: 7
Registriert: 6. Oktober 2006, 10:24
Wohnort: NF

Re: Neu hier :-)

Beitrag von Angie1078 » 12. November 2013, 13:48

Hallo Mara,

ich habe 2 Kinder, die im Baby- und Kleinkindalter sehr starke Neurodermitis hatten. Mittlerweile sind meine Kinder fast 12j und fast 10j alt. Mein Jüngster (4j) hat keine Neurodermitis.

Ich war lange nicht mehr hier im Forum aktiv (nicht nur in diesem nicht mehr, auch in anderen nicht), wurde aber per PN auf dich aufmerksam gemacht.

Daher möchte ich dir jetzt anbieten: Wenn du fragen hast, die die ND betreffen, kannst du sie mir hier gern stellen. Ich will versuchen, alles so gut es geht zu beantworten.

LG
Anja
Antworten