unsere Familie zum 2ten.

In diesem Forum könnt ihr euch und eure Familie vorstellen und mehr über die anderen Mitglieder erfahren
Antworten
Benutzeravatar
maus
Beiträge: 38
Registriert: 8. Dezember 2004, 21:48
Wohnort: zürcher oberland

unsere Familie zum 2ten.

Beitrag von maus » 8. Dezember 2004, 22:25

Ich dachte schon mit unserem Compi stimme was nicht. Es ärgerte mich, da ich unbedingt einen Artikel ins forum schreiben wollte.. Nun dieser muss warten, da ich uns nochmals vorstellen "muss". Vielen Dank dass ihr nicht aufgebt!
Also wir sind: mein Mann Jg.67. ich Jg.73, Hanna 7j, Timon 5j. und Jannis unser besonderes Kind 3j. Wir waren eine ganz normale durchschnittliche Schweizerfamilie, bis ich in der dritten Schwangerschaft eine Präemklampsie bekam, die Aerzte unser Kind notfallmässig entbinden mussten und für zwei Tage war nicht klar, ob ich überleben werde. Dazu kam, dass wir nicht wussten ob wir ein Junge oder Mädchen bekommen haben ( er hat eine Genitalfehlbildung).
Bei unserem sonnigen Jannis vermutet man auf Grund seiner körperlichen Anzeichen ( Genitalfehler, Herzfehler, Schielen, breite Nasenwurzel, tiefsitzende Ohren,.) ein Syndrom, was für eines hat man nicht herausgefunden.
Wegen seinem Genitalfehler( Hypospadie scrotalis) haben wir drei Ops mit ca. 8 Wochen Spitalaufenthalten hinter uns. Für den Moment sieht es gut aus, ist aber nicht abgeschlossen.
Sein Herz darf sicher noch ein Jahr zuwarten.
Die Augen versuchen wir mit Abdecken in den Griff zu bekommen...
Mit 2.5 jahren begann er zu gehen: Welch Freude! Wir sind aber noch in der Physio, da er sehr Mühe mit dem Gleichgewicht und allgemein mit der Muskelsteuerung hat (ataktische CP). Er hat Einlagen, welche ihm enorm helfen.
Er hat einen grossen Entwicklungsrückstand, besonders im Sprechalter fällt er ab. Er sagt bis jetzt Mama und Papa, kann sich aber andersweitig gut ausdrücken. (Bei der Logo ist er nun angemeldet)
Mit dem Essen hat er Mühe und ist auch untergewichtig (11,5kg).
Seit drei Wochen geht er einmal die Woche in die heilpädagogische Spielgruppe, was ihm sehr gut tut. Und uns auch.
Er ist ein sehr zufriedener aber auch energischer Bub. Sein Markenzeichen ist: er kann sich in die Herzen der Menschen hineinlachen.
Im allgemeinen sind wir eine fröhliche und unternehmungslustige Familie.
Wer mich was fragen will, nur zu, ich bin ein sehr offener Mensch. Rede aber lieber als dass ich schreibe... :)

Liebe Grüsse Maja
Antworten